Hobby & Freizeit Praxistipps

4 Filmempfehlungen für Ihr gruseligstes Halloween

Lesezeit: 2 Minuten Halloween und Horrorfilme gehen Hand in Hand. Nachdem Sie Ihre Grusel-Kostüme vorbereitet und sich von Süßigkeiten satt gegessen haben, ist es höchste Zeit, sich den Horrorfilmen zuzuwenden. Aus der überwältigend großen Auswahl an Gruselfilmen, haben wir vier Lieblingsschocker ausgewählt, die wir Ihnen unbedingt empfehlen möchten.

2 min Lesezeit
4 Filmempfehlungen für Ihr gruseligstes Halloween

4 Filmempfehlungen für Ihr gruseligstes Halloween

Lesezeit: 2 Minuten

All Hallows’ Eve ist nicht perfekt ohne einen echten Horrorfilm. Dazu können Sie hier aus vier ausgezeichneten Gruselfilmen wählen, die Ihnen garantiert die ganze Nacht vergruseln.

Nosferatu, eine Symphonie des Grauens

Dieser deutscher Stummfilmklassiker aus dem Jahr 1922 basiert auf Bram Stokers Roman Dracula. Sowohl der Regisseur F.W. Murnau, als auch die Schauspieler, haben zum Erfolg des Films beigetragen, der auch 92 Jahre nach seiner Erscheinung die Zuschauer voll Grauen erfüllt. Sogar der Hauptdarsteller, Max Schreck, hat einen suggestiven Namen.

Der Film hat auch eine Geschichte hinter den Kulissen: als Folge einer Klage, die von Stokers Witwe eingereicht wurde, sollten alle Kopien und Negative des Films zerstört werden. Glücklicherweise sind einige Kopien bis heute erhalten geblieben, sonst hätten wir einen der besten deutschen Horror-Filme verpasst.

REC

Der spanische Film REC ist das Regie-Debüt von Jaume Balagueró und Paco Plaza und erschien im Jahr 2007. Der Film wird mit so viel Erfolg gekrönt, dass 3 Fortsetzungen gedreht werden. Der Schocker beginnt ruhig und harmlos mit einer Schilderung eines TV-Reporters, der eine Reportage über eine Feuerwache in Barcelona dreht. Die entspannte Stimmung dauert aber nicht lange – schon nach den ersten 15 Minuten wird REC Ihnen Schauer über den Rücken jagen. Man braucht echten Mut, um nicht sofort auf Pause zu drücken.

Dr. Jekyll and Mr. Hyde

Robert Louis Stevensons Erzählung „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ hat zahlreiche Adaptionen erlebt, aber empfehlen möchten wir Ihnen den 1931 erschienenen Film, gedreht vom US-amerikanischen Regisseur Rouben Mamoulian. Mit hervorragender Kameraführung, innovativen Spezialeffekten für die damalige Zeit und stark sexualisiertem Inhalt ist diese Verfilmung eine bemerkenswerte kinematografische Leistung und ein absolutes Muss zu Halloween.

Funny Games

Obwohl Michael Haneke, der berühmte österreichische Regisseur, nicht beabsichtigt hat, ein Horrorfilm zu drehen, gilt diese Verfilmung für Zuschauer als ein echter Schocker. Der Film soll eine Botschaft bezüglich der übertriebenen Gewalt in den Medien vermitteln und schildert von sadistischen Männern, die eine Familie foltern. Haneke bedient interessante Techniken, um mit dem Wechselspiel von Realität und Fiktion umzugehen. Der Thriller wurde für den renommierten Goldene-Palme-Preis bei Cannes nominiert und fand so viel Beifall, dass Haneke in 2007 ein amerikanisches Remake drehte.

Bildnachweis: Elnur / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: