Fotografie Praxistipps

3D-Fotos in Playboy und Singapurer Zeitung

Lesezeit: < 1 Minute Die Photokina 2010 steht ganz unter dem Zeichen der 3D-Fotografie. Dieser Trend soll nun auch das Blättersterben und den Auflagenschwund bei Printzeitschriften stoppen: Mehrere Zeitschriften bringen Ausgaben mit 3D-Fotos heraus. Hierzu zählen die Singapurer Zeitung und der US-Playboy. 3D-Fotos in Zeitschriften? Mehr als ein kurzfristiger Werbegag?

< 1 min Lesezeit

Autor:

3D-Fotos in Playboy und Singapurer Zeitung

Lesezeit: < 1 Minute

3D-Foto von philippinischem Wahlsieger
Die Singapurer Zeitung ist die größte englischsprachige Zeitung Singapurs. Diese erschien Anfang Mai das erste Mal mit 3D-Fotos und mitgelieferter 3D-Brille. Eines der ersten 3D-Fotos war das des philippinischen Wahlsiegers Benigno Aquino. Ob das Blatt dauerhaft 3D-Fotos abdrucken wird, hängt von der Reaktion der Leser ab. Und wahrscheinlich davon, ob Anzeigenkunden diesen neuen Bereich annehmen werden: Es gab bereits eine doppelseitige Samsung-Anzeige für 3D-Fernsehgeräte.

Nackte Tatsachen auf 3D-Fotos
Im Juni dürfte für viele Männer ein Traum in Erfüllung gehen, wenn in der US-Ausgabe des Playboy das Playmate des Jahres 2010, Hope Dworacyzk, auf einem 3D-Foto präsentiert wird. Für den Playboy wird das 3D-Fotos wohl steigende Verkaufszahlen bedeuten. Laut Playboy-Gründer Hugh Hefner bedeuten 3D-Fotos eine Chance für das Überleben von Printmedien. "Dieses Bild ist ein Beispiel dafür, wie sich Bücher und Magazine von Computerbildern unterscheiden", so Hefner.

Bei aller Sympathie für das gedruckte Wort (und Bild) stellt sich jedoch die Frage: Wieso sollte man sich nicht auch auf einem Computer 3D-Fotos anschauen? Schließlich wirbt Samsung mit einem 3D-Foto für 3D-Fernsehgeräte (siehe oben).

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: