Computer Praxistipps

3 Tipps, wie Sie Fotos auf Ihrem iPhone oder iPad schnell löschen

Der Druck auf den Auslöser fällt leicht und so sammeln sich auf dem iPhone oder iPad schnell zahlreiche Fotos und Screenshots an. Irgendwann verliert man dann den Überblick. Das hat den Nachteil, dass die schönen Aufnahmen in der Masse untergehen. Wie Sie überflüssige Aufnahmen mit verschiedenen Methoden von Ihrem iPhone/iPad löschen, um die wichtigen hervorzuheben, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Autor:

3 Tipps, wie Sie Fotos auf Ihrem iPhone oder iPad schnell löschen

Apple-Hardware eignet sich seit jeher als Ersatz für die Digitalkamera. Schließlich wird die Auflösung der integrierten Kamera sowohl beim iPhone als auch beim iPad mit jedem Modell besser. Hinzu kommen immer weitreichendere Funktionen, mit denen sich Bilder aufpeppen oder über soziale Netzwerke und Messenger verteilen lassen.

Nicht zuletzt hat die Hardware selbst entscheidende Vorteile. Denn während eine Digitalkamera meist nicht griffbereit ist, hat man sein iPhone für gewöhnlich meist in der Tasche, um auch in spontanen Situationen eine Aufnahme zu schießen. Beim iPad ist der wesentliche Foto-Vorteil der große Bildschirm, der sich perfekt eignet, um einzelne Fotos direkt vorzuführen oder die besten Bilder aus dem Urlaub, einer gelungenen Feier oder den ersten Schritten des Babys in einer Diashow zu präsentieren.

Hin und wieder sollte der Fotobestand aber aufgeräumt werden. Nicht zuletzt deshalb, weil auch der Speicher im iCloud-Fotostream begrenzt ist. Drei Methoden helfen hier weiter.

Tipp 1: So löschen Sie einzelne Fotos

Wenn Sie nach einer Fotosession, beispielsweise an einem Urlaubstag nur auf die Schnelle die Fotos aussortieren wollen, die nichts geworden sind, können Sie die missglückten Aufnahmen am besten einzeln löschen.

  1. Starten Sie dazu einfach die App "Fotos". Achten Sie dann darauf, dass am unteren Bildschirmrand das Register "Fotos" aktiviert ist.
  2. Tippen Sie dann ein einzelnes Bild an, das Sie entfernen möchten.
  3. Nachdem es in der Einzelansicht angezeigt wird, tippen Sie beim iPad oben recht, bzw. beim iPhone unten links auf das Papierkorb-Symbol. Nach einer Sicherheitsabfrage wird das Bild entfernt.

Tipp 2: Löschen Sie mehrere Bilder auf einmal

Wenn sich im Speicher Ihres iPhones oder iPads über längere Zeit Fotos angesammelt haben, werden Sie wahrscheinlich mehrere Bilder aussortieren wollen. Die zuvor beschriebene Methode ist in diesem Fall etwas zeitaufwendig. Glücklicherweise bietet die Foto-App auch eine Funktion für umfangreiche Löschungen.

  1. Starten Sie dazu die App "Fotos". Tippen Sie dann oben rechts auf dem Bildschirm auf "Auswählen".
  2. Markieren Sie jetzt per Fingertipp die Fotos, die Sie gerne löschen wollen. Die Bilder werden mit einem kleinen Haken versehen.
  3. Tippen Sie anschließend auf das Papierkorb-Symbol, um die markierten Aufnahmen zu entfernen.

Tipp 3: Bildschirmfotos entfernen

Das iPad bietet über das Drücken von Ein/Aus-Taste und Home-Button eine einfache Methode, um Bildschirmfotos zu erstellen. Häufig werden die aber anschließend nicht gelöscht. Damit Sie Ihre Bilder nicht manuell nach überflüssigen Screenshots durchsuchen müssen, können Sie die App Screeny (0,99 Euro) verwenden. Die erkennt automatisch alle Bildschirmfotos und bietet Ihnen die Löschung unter Angabe des gewonnenen Speicherplatzes an.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: