Essen & Trinken Praxistipps

3 Gläser Gambero Rosso 2010

Lesezeit: 2 Minuten Jedes Jahr werden sie mit großer Spannung erwartet: Die Weine, denen der Gambero Rosso die legendären 3 Gläser verleiht. Der wichtigste Weinführer Italiens kürt damit alljährlich die besten Weine ganz Italiens – mehr als 3 Gläser ("tre bicchieri" auf Italienisch) gibt es nicht. Welche Weine haben die Höchstnote in der Ausgabe 2010 erhalten? Und welche Überraschungen gab es diesmal?

2 min Lesezeit

3 Gläser Gambero Rosso 2010

Lesezeit: 2 Minuten

3 Gläser Gambero Rosso 2010: Überraschung 1
Eine Doppelpremiere: Zum allerersten Mal wurde ein Wein mit der Höchstnote gekürt, der in seiner Heimat, der Emilia, sehr geschätzt wird. Bei uns hat er jedoch ein eher fürchterliches Ansehen dank der süßen Billigplörre, die extra für den Export hergestellt wird. In Modena und Reggio Emilia hingegen trinkt man ihn vorzugsweise trocken. Die Rede ist vom Lambrusco. Die Höchstwertung 3 Gläser erhielten sogar gleich zwei Weine:

  • Lambrusco Reggiano "Concerto" 2008 von Ermete Medici & Figli
  • Lambrusco di Sorbara "Vecchia Modena Premium" 2008 von Chiarli 1860

3 Gläser Gambero Rosso 2010: Überraschung 2
Die 3 Gläser konnte außerdem ein fast vergessener Rotwein ergattern: Der Cesanese del Piglio "Romanico" 2007 von Antonello Coletti Conti. Er kommt aus dem Latium und wird er aus der alten Rebsorte Cesanese gewonnen – hoffentlich Ansporn für die Winzer der Gegend, das brach liegende Potenzial dieser Sorte zu nutzen und die italienischen Weinlandschaft um einen weiteren, unverwechselbaren und charaktervollen Rotwein zu bereichern!

3 Gläser Gambero Rosso 2010: Überraschung 3
Wer bei Sangiovese immer nur an die Toskana, Chianti, Vino Nobile und Brunello denkt, sollte seinen Horizont etwas weiter nach Norden hin erweitern. In der Romagna, zwischen Bologna und der Adria, liegt das Reich des Sangiovese di Romagna.

Die Weine sind im allgemeinen saftiger, runder und früher trinkreif als ihre toskanischen Kollegen, aber nicht minder schmackhaft. Meist kosten sie auch deutlich weniger, was ja nicht ganz unwichtig ist. Im Gambero Rosso 2010 wurden stattliche 8 Weine mit den begehrten 3 Gläsern dekoriert:

  • Sangiovese di Romagna Superiore "Avi" Riserva 2006 von San Patrignano
  • Sangiovese di Romagna Superiore "Corallo Nero" Riserva 2006 von Gallegati
  • Sangiovese di Romagna Superiore "Il Nespoli" Riserva 2006 von Poderi dal Nespoli
  • Sangiovese di Romagna Superiore "Michelangiolo" Riserva 2006 von Calonga
  • Sangiovese di Romagna Superiore "Ombroso" Riserva 2006 von Giovanna Madonia
  • Sangiovese di Romagna Superiore "Petrignone" Riserva 2006 von Tre Monti
  • Sangiovese di Romagna Superiore "Pietramora" Riserva 2006 von der Fattoria Zerbina
  • Sangiovese di Romagna Superiore "Pruno" Riserva 2006 von Drei Donà Tenuta La Palazza

3 Gläser Gambero Rosso 2010: Überraschung 4
Der Ätna ist wieder aktiv! Weniger der Vulkan als das traditionsreiche Anbaugebiet zu seinen Füßen und an seinen Hängen. Übrigens eines der ältesten ganz Italiens! 7 Weine konnten diesmal die 3 Gläser einheimsen:

  • Etna Rosso 2006 von Cottanera
  • Etna Rosso "Archineri" 2007 von Pietradolce
  • Etna Rosso "Feudo" 2007 von Girolamo Russo
  • Etna Rosso "M.I. " 2007 von Vini Biondi
  • Etna Rosso "Musmeci" 2007 von der Tenuta di Fessina
  • Etna Rosso "Prephilloxera La V. di Don Peppino" 2007 von der Tenuta delle Terre Nere
  • Etna Rosso "Serra della Contessa" 2006 von Benanti

3 Gläser Gambero Rosso 2010: Überraschung 5
Wer einen erstklassigen Nebbiolo-Wein sucht, muss nicht unbedingt für einen Barolo oder Barbaresco tief in die Tasche greifen. Im Norden des Piemont gibt es gleich zwei DOCG-Bereiche, die (zum Glück) etwas im Schatten der anderen DOCGs der Region stehen: Gattinara und Ghemme. Das "vergessene Piemont" konnte bei den 3 Gläsern zulegen:

  • Gattinara 2005 von Torraccia del Piantavigna
  • Gattinara Riserva 2004 von Giancarlo Travaglini
  • Gattinara "Vigna Osso S. Grato" 2005 von Antoniolo
  • Gattinara "Vigna S. Francesco" 2005 von Antoniolo
  • Ghemme 2005 von Antichi Vigneti di Cantalupo

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: