Computer Praxistipps

2 Wege, um Symbolleisten aus dem Browser zu entfernen

Lesezeit: 2 Minuten Es kann schnell passieren, dass Sie sich bei der Installation einer verlockenden Software aus dem Internet auch eine lästige Symbolleiste im Browser einfangen, die die Startseite verdreht und im schlimmsten Fall das komplette Surferlebnis zerstört. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Symbolleisten aus dem Browser sicher entfernen können.

2 min Lesezeit

Autor:

2 Wege, um Symbolleisten aus dem Browser zu entfernen

Lesezeit: 2 Minuten

Viele Programme aus dem Internet schleppen bei der Installation leider unangenehme Begleiterscheinungen auf Ihren Rechner. Beliebt ist es bei einigen Entwicklern, Ihren Browser mit Symbolleisten, sogenannten Toolbars, zu verseuchen. Im schlimmsten Fall werden dabei alle Texte im Browser mit Links versehen, um Sie zu fadenscheinigen Angeboten zu locken, von denen der Anbieter der Symbolleiste profitiert. Systemsteuerung und Browser liefern erfreulicherweise Möglichkeiten, die unerwünschten Programme zu entfernen.

Weg 1: So entfernen Sie Symbolleisten über die Systemsteuerung los

Im günstigsten Fall lässt sich eine Symbolleiste über die Systemsteuerung von Windows entfernen. Ganz so, als würden Sie ein Programm von der Festplatte deinstallieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf die Start-Schaltfläche von Windows und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag "Systemsteuerung" aus.
  2. In der Systemsteuerung klicken Sie unter "Programme" auf den Eintrag "Programme deinstallieren".
  3. Machen Sie die Toolbar in der Liste der Programme aus, markieren Sie den Eintrag und klicken Sie dann auf "Deinstallieren". Tipp: Bei vielen Werbe-Toolbars finden Sie den Namen in der Symbolleiste. Außerdem können Sie die installierten Anwendungen über das Suchen-Feld oben rechts im Fenster "Programme und Features" nach dem Begriff "Toolbar" durchsuchen.

Weg 2: So entfernen Sie Symbolleisten sicher aus dem Browser

Nicht jede Symbolleiste lässt sich einfach über die Systemsteuerung entfernen. Besonders hartnäckige Versionen halten sich sogar nach dem Deinstallieren noch im Browser. Das gilt besonders dann, wenn Sie Internet Explorer, Firefox, Chrome und Co. parallel auf dem System installiert haben. In diesem Fall können Sie aber manuell nachhelfen:

  • Microsoft Internet Explorer: Klicken Sie oben rechts im Browser auf das Zahnrad-Symbol und wählen Sie aus dem Menü den Eintrag "Add-Ons verwalten" aus. Markieren Sie die Toolbar im Bereich "Symbolleisten und Erweiterungen" und klicken Sie dann auf "Deaktivieren".
  • Mozilla Firefox: Klicken Sie oben rechts auf das Symbol mit den drei horizontal übereinanderliegenden Balken und wählen Sie aus dem Menü den Eintrag "Add-ons" aus. Markieren Sie die Symbolleiste, die Sie gerne loswerden wollen, und klicken Sie dann dahinter auf die Schaltfläche "Entfernen".
  • Google Chrome: Klicken Sie oben rechts auf das Symbol mit den drei horizontal übereinanderliegenden Balken und wählen Sie aus dem Menü den Eintrag "Weitere Tools/Erweiterungen" aus. Klicken Sie dann in der Liste rechts neben dem Eintrag mit der Symbolleiste, die Sie loswerden wollen auf das Mülleimer-Symbol.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: