Essen & Trinken Praxistipps

2 köstliche vegane Pasta-Gemüse-Rezepte

Lesezeit: 2 Minuten Nudeln, die zu den ältesten kulinarischen Erfindungen gehören, machen glücklich. Sie enthalten B-Vitamine und Mineralien wie Kalium und Eisen und lassen sich hervorragend in der veganen Küche einsetzen.

2 min Lesezeit
2 köstliche vegane Pasta-Gemüse-Rezepte

2 köstliche vegane Pasta-Gemüse-Rezepte

Lesezeit: 2 Minuten

Durch die richtige Gemüsemischung, wie in den folgenden beiden Rezepten, erhalten Sie auch jede Menge Nährstoffe.

Pasta-Brokkoli-Gratin

Für das Rezept für 3-4 Personen benötigen Sie:

  • 100 g beliebige kleine Nudeln (z.B. Orecchiette, Fusilli)
  • 1 kg Brokkoli
  • 2 x 50 g Margarine oder Kokosfett
  • 80 g feine Haferflocken
  • 80 g gemahlene Hasel- oder Walnüsse
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 125 ml Soja- oder Reis-Cuisine von Provamel (Biomarkt/Reformhaus)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Thymiangewürz
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Kräutersalzmischung
  • 100 g veganer Käse

Die Nudeln bissfest kochen. In der Zwischenzeit Brokkoli in kleine Röschen zerteilen, waschen und in Topf mit Siebeinsatz 5-8 Minuten dämpfen. Wasser abschütten und Brokkoli im Topf lassen. Ein Drittel des Brokkkolis mit 50 g Butter oder Kokosfett sowie der Soja- oder Reis-Cuisine in der Küchenmaschine pürieren. Das Püree über die übrigen Brokkoliröschen im Topf schütten, mit Salz und Pfeffer würzen, verrühren, in eine feuerfeste Form geben und beiseite stellen. Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Jetzt wird der Belag zubereitet. Die Nudeln in einer Schüssel mit den gemahlenen Nüssen, Haferflocken, Knoblauch, Zwiebeln und Thymian vermengen. Mit 1 TL Kräutersalzmischung und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. 50 g Margarine oder Kokosfett zugeben und rühren, bis eine krümelige Streumasse entsteht. Diese auf der Brokkolimischung verteilen und mit veganem Käse bestreuen. Etwa 30 Minuten lang backen, bis der Auflauf goldgelb ist.

Mangold mit Penne

Für dieses schnelle Gericht für 4 Personen brauchen Sie folgende Zutaten:

  • 400 g Penne
  • 200 g Mangoldblätter ohne Stiele
  • 2 Karotten
  • 90 ml dunkle Sojasoße
  • 3 EL Sesamöl
  • 25 g geröstete Sesamsaat
  • 3 zerdrückte Knoblauchzehen

Zubereitung

Nudeln bissfest kochen. Mangoldblätter waschen und in Streifen schneiden, Karotten mit dem Gemüseschäler (Sparschäler) in hauchdünne Streifen schälen. Sesamöl in einer großen Pfanne erhitzen und den zerdrückten Knoblauch andünsten. Karottenstreifen zufügen, 3-4 Minuten anbraten und Mangoldstreifen zugeben. Ca. 3 Minuten unter Rühren braten. Sojasoße untergießen, Sesam und Fusili hinzufügen, umrühren und servieren.

Bildnachweis: denio109 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: