Gesundheit Praxistipps

10 Tipps für eine gesunde Ernährung (Teil 2)

Lesezeit: < 1 Minute Sie fragen sich, wie eine gesunde Ernährung konkret aussehen kann. Dem Einzelnen fällt es schwer den Überblick zu behalten. Zeitschriften, Internet und Werbung bieten eine Vielfalt an Informationen. Deshalb hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in zehn einfachen Regeln zusammengefasst. Diese Regeln lassen sich leicht merken und ohne großen Aufwand in den Alltag übernehmen. Probieren Sie es einfach aus.

< 1 min Lesezeit

10 Tipps für eine gesunde Ernährung (Teil 2)

Lesezeit: < 1 Minute

6. Tipp für eine gesunde Ernährung: Zucker und Salz in Maßen
Verzehren Sie Zucker und Lebensmittel bzw. Getränke, die mit verschiedenen Zuckerarten (z. B. Glucosesirup) hergestellt wurden, nur gelegentlich. Würzen Sie kreativ mit Kräutern und Gewürzen und wenig Salz. Verwenden Sie Salz mit Jod und Fluorid. 

7. Tipp für eine gesunde Ernährung: Trinken Sie reichlich Flüssigkeit
Wasser ist absolut lebensnotwendig. Trinken Sie rund 1,5 Liter Flüssigkeit jeden Tag. Bevorzugen Sie Wasser und andere kalorienarme Getränke. Alkoholische Getränke sollten nur gelegentlich und nur in kleinen Mengen konsumiert werden.

8. Tipp für eine gesunde Ernährung: Schmackhaft und schonend zubereiten 
Garen Sie Speisen bei möglichst niedrigen Temperaturen, soweit es geht kurz, mit wenig Wasser und wenig Fett, das erhält den natürlichen Geschmack, schont die Nährstoffe und verhindert die Bildung schädlicher Verbindungen.  

9. Tipp für eine gesunde Ernährung: Nehmen Sie sich Zeit, genießen Sie Ihr Essen
Bewusstes Essen hilft Ihnen richtig zu essen. Lassen Sie sich Zeit beim Essen. Das macht Spaß, regt an vielseitig zuzugreifen und fördert das Sättigungsempfinden, welches erst nach ungefähr 20 Minuten einsetzt.

10. Tipp für eine gesunde Ernährung: Achten Sie auf Ihr Gewicht und bleiben Sie in Bewegung
Eine ausgewogene Ernährung, viel körperliche Bewegung und Sport (30 bis 60 Minuten pro Tag) gehören unbedingt zusammen. Mit dem richtigen Körpergewicht fühlen Sie sich wohl und fördern Ihre Gesundheit.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: