Personalentwicklung

Warum Unternehmen ihre Mitarbeiter qualifizieren sollten

Es gibt von Seiten des Unternehmens und der Mitarbeiter verschiedene Gründe der Weiterbildung. Deshalb sollten sowohl die Unternehmen als auch die Mitarbeiter eine stetige Aus- und Weiterbildung anstreben.

Eine Aus- und Weiterbildung im Rahmen der betrieblichen Personalentwicklung hat zahlreiche Vorteile

Im Rahmen der betrieblichen Personalentwicklung nehmen die Mitarbeiter an zahlreichen Weiterbildungen teil. Als Beispiele für solche Weiterbildungen sind folgende Maßnahmen zu nennen:

  • die Teilnahme an einem externen oder internen Seminar
  • die Teilnahme an einem Vortrag oder an einer Fachtagung
  • der Besuch einer Fachmesse
  • die selbstständige Weiterbildung durch das Üben mit einem Computerprogramm
  • die selbstständige Weiterbildung durch das Lesen von Fachzeitschriften

Durch alle diese Weiterbildungsmaßnahmen wird dem Mitarbeiter neues Wissen vermittelt. Dies bringt den Unternehmen folgende Vorteile:

  • Die Mitarbeiter werden durch die Weiterbildung qualifiziert und sind deshalb in der Lage, spezielle bzw. zusätzliche Aufgaben zu übernehmen.
  • Die Leistungen der Mitarbeiter verbessern sich durch die Weiterbildung in qualitativer und quantitativer Hinsicht, sodass sich der Unternehmenserfolg erhöht.
  • Die Einsetzbarkeit der Mitarbeiter und somit auch die Flexibilität des Unternehmens steigen, da die Mitarbeiter durch die Weiterbildung für verschiedene Aufgaben qualifiziert sind.
  • Die Motivation und somit auch die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter erhöhen sich, da sie durch die Weiterbildung anspruchsvollere sowie besser bezahlte Aufgaben übernehmen können oder ihr soziales Ansehen zunimmt.
  • Das Unternehmen sichert durch die Weiterbildung den eigenen Fachkräfte- sowie Führungskräftebedarf und schafft somit eine Basis für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit.

Aufgrund der hier genannten Vorteile profitieren die Unternehmen von der betrieblichen Weiterbildung. Deshalb entscheiden sich viele Unternehmen dazu, ihre Mitarbeiter weiterzubilden.

Einige Arbeitnehmer bilden sich privat weiter

Zahleiche Unternehmen bilden ihre Mitarbeiter weiter. Zudem gibt es inzwischen auch Arbeitnehmer, die sich privat weiterbilden. Die Gründe hierfür sind vielfältig, so können Arbeitnehmer durch eine private Weiterbildung zum Beispiel:

  • den zukünftigen Anforderungen an ihren Arbeitsplatz gerecht werden
  • ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern
  • die Rahmenbedingungen für einen beruflichen Aufstieg schaffen
  • ihr soziales Ansehen verbessern
  • einen höheren Verdienst erzielen

Personalentwicklung – Die Auswahl einer Weiterbildungsmaßnahme

Im Rahmen der Personalentwicklung bieten sich verschiedene Weiterbildungsmaßnahmen für die einzelnen Mitarbeiter an. Aufgrund der vergleichsweise hohen Kosten ist es jedoch nicht sinnvoll, dass alle Mitarbeiter an allen Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen. Vielmehr empfiehlt es sich, die passenden Weiterbildungsmaßnahmen gezielt auszuwählen.

Aufgrund der Vorteile einer Weiterbildung sind viele Arbeitnehmer an einer Fortbildung interessiert. Nichtsdestotrotz eignet sich nicht jede Fortbildung für jeden Arbeitnehmer. Aus diesem Grund sollten bei einer beruflich veranlassten Qualifizierung die Interessen der Mitarbeiter beachtet werden.

Bei der Auswahl der einzelnen Maßnahmen sind sowohl die Unternehmensziele als auch die Mitarbeiterziele zu berücksichtigen. Nur unter dieser Voraussetzung wird die Weiterbildungsmaßnahme zum gewünschten Erfolg führen. Aus diesem Grund sollte das Unternehmen im Rahmen einer Befragung feststellen, für welche Maßnahmen bzw. für welchen beruflichen Werdegang sich ein Mitarbeiter interessiert. Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse kann dann die Laufbahn der einzelnen Mitarbeiter individuell geplant werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Anja Wowtscherk-Hoffmann