Mitarbeiterführung

Verhelfen Sie Ihren Mitarbeitern zum Erfolg

Verhelfen Sie Ihren Mitarbeitern zum Erfolg
geschrieben von Burkhard Strack

Unterstützen Sie als Führungskraft Ihre Mitarbeiter so, dass es ihnen leichter fällt, die an sie gestellten Erwartungen zu erfüllen und erfolgreich zu sein. Ihre Mitarbeiter werden mehr leisten und zufriedener sein, wenn Sie die richtigen Rahmenbedingungen schaffen.

Mitarbeiter haben den natürlichen Wunsch, erfolgreich zu sein. Damit ist nicht zwingend ein bedeutender Karrierewunsch gemeint, sondern die Rede ist von dem natürlichen Bestreben, seine Ziele im Tagesgeschäft zu erreichen und am Ende des Arbeitstages zufrieden auf diesen zurückblicken zu können.

Jeder Mitarbeiter trägt dafür eine Eigenverantwortung. Gleichwohl ist es Ihre Aufgabe als Führungskraft, die richtigen Rahmenbedingungen zu setzen und so den Mitarbeiter zu unterstützen. Folgen Sie diesen fünf Prinzipien und seien Sie Coach für Ihre Mitarbeiter.

Für den Mitarbeitererfolg: Vereinbaren Sie gemeinsam Ziele

Sicher werden auch Ihnen als Führungskraft Ziele vorgegeben, die Sie auf Ihre Mitarbeiter verteilen müssen. Hinzu kommen noch die von Ihnen selbst entwickelten Vorstellungen, die in Zielen für die Mitarbeiter münden. Sprechen Sie mit den Mitarbeitern über diese Ziele und darüber, wie sie erreicht werden können. Sagen Sie klar, woran die Zielerreichung gemessen wird und wie Ihre Unterstützung bei der Zielerreichung aussieht. Holen Sie sich von den Mitarbeitern das “OK” über die Zielvereinbarung ab.

Delegieren Sie

Vermeiden Sie es, ausschließlich einzelne Handlungsanweisungen zu geben, sondern übertragen Sie ganzheitliche Aufgaben bis hin zu Projekten an Ihre Mitarbeiter. Dadurch steigen die Identifikation und der Wille zum Erfolg. Der Grad der Delegation ist selbstverständlich von Art und Reifegrad der Mitarbeiter und der Teams abhängig und muss situationsadäquat bestimmt werden.

Machen Sie Entwicklungspläne

Mit jedem Mitarbeiter sollten Sie besprechen, wo Entwicklungsmöglichkeiten und -notwendigkeiten vorhanden sind. Diese können im persönlichen, fachlichen oder methodischen Bereich liegen. Definieren Sie konkrete Maßnahmen, die dem Mitarbeiter helfen, sich zu entwickeln und führen Sie regelmäßig, z. B. vierteljährlich ein Review durch.

Investieren Sie in Weiterbildung

“Von nichts kommt nichts” heißt es und dies zeigt, dass jede Ausgabe für Weiterbildung eine Investition darstellt, die sich – gut überlegt – bald auszahlen sollte.

Erkennen Sie Erfolge der Mitarbeiter sichtbar an

Zeigen Sie, dass Sie die vom Mitarbeiter erreichten Erfolge bemerken und erkennen Sie sie sichtbar an. Die Art und Weise einer angemessenen Anerkennung muss dabei für den betroffenen Mitarbeiter und auch für das Umfeld passend erscheinen. Wichtig ist, dass die Anerkennung zeitnah und persönlich erfolgt.

Helfen Sie auf diese Weise Ihren Mitarbeitern Erfolg zu haben. Erfolg löst Zufriedenheit aus und führt zu weiterer Leistungsbereitschaft. Am Ende profitieren Sie davon gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern.

Bildnachweis: contrastwerkstatt / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.