Arbeitsschutz

So verbessern Sie Ihre Gesundheit und Arbeitsqualität

So verbessern Sie Ihre Gesundheit und Arbeitsqualität
geschrieben von Thomas Pfister

Ihre Arbeit erhält Sie gesund oder krank. Je mehr Sie negativen Einflüssen an Ihrem Arbeitsplatz ausgesetzt sind, desto mehr wirkt sich das auf Ihre Arbeitsqualität aus. Ziel soll es sein, Die Qualität ihres Arbeitsplatzes zu verbessern. Wie das für Sie gut funktioniert, erfahren Sie in diesem interessanten Artikel.

Grundsätzlich gibt es einen Zusammenhang zwischen Leistung und Arbeitszufriedenheit. Sind Sie mit Ihrem Arbeitsplatz unzufrieden, so wirkt sich das auf Fluktuation, Steigerung der Arbeitsunfälle und Erhöhung der krankheitsbedingten Krankenstände aus.

Sind Sie einer gesundheitsförderlichen Arbeitssituation ausgesetzt, so wirken sich alle Faktoren ins Positive aus. Sie steigern somit die Qualität der Arbeit. Die Arbeitsqualität wirkt sich außerdem auf das Selbstvertrauen und den Optimismus aller Beschäftigten aus.

Wie steigern Sie den Gesundheits- Faktor am Arbeitsplatz?

  • Fördern Sie ein gutes Betriebsklima
  • Legen Sie die Grundlage für faire Aufstiegschancen Ihrer Mitarbeiter
  • Seien Sie als Vorgesetzter stets wertschätzend zu Ihren Mitarbeitern
  • Sorgen Sie für einen angemessenen Arbeitsumfang
  • Lassen Sie körperliche Fehlbeanspruchungen erst gar nicht aufkommen
  • Sorgen Sie für gesunde und schadstofffreie Arbeitsbedingungen

Sie können durch geeignete vorbeugende Maßnahmen verhindern, dass in Ihrem Betrieb arbeitsbedingte psychische und körperliche Krankheiten entstehen. Arbeit soll Freude machen!

Stabile Arbeitsabläufe

Wenn zum Beispiel Arbeitsprozesse und Arbeitsabläufe nicht stabil und klar bekannt sind, so kann sich das auch negativ auswirken. Durchleuchten Sie deshalb verschiedene Arbeitsabläufe, interne Regelungen und alle Arbeitsplätze die verbesserungswürdig sind.

Ihre Arbeitsinhalte müssen abwechslungsreich und motivierend sein. Ihre Mitarbeiter sollen das Gefühl haben, dass sie über ein gewisses Ausmaß an Kontrolle über ihre eigene Arbeitssituation haben. Eine gute Zusammenarbeit unter Kollegen und Kolleginnen erleichtert die Arbeit wesentlich.

Außerdem fördert eine Selbständigkeit und Verantwortung in Gruppen eine gemeinsame Aufgabenorientierung. Passen Sie den Arbeitsablauf und Arbeitsprozess an das Können Ihrer Mitarbeiter an.

Resümee

Nur durch effektive Maßnahmen können Sie Arbeitsabläufe in Ihrem Betrieb erleichtern und somit die Gesundheit und Arbeitsqualität ihrer Mitarbeiter verbessern. Vermeiden Sie deshalb ungenau definierte Arbeitsaufgaben.
Optimieren Sie Ihre Kommunikationsstrukturen in Ihrem Unternehmen und verbessern Sie die Zusammenarbeit Ihrer Arbeitnehmer. Analysieren alle möglichen Gefahrenquellen durch eine Gefährdungsbeurteilung und eliminieren Sie krankmachende Faktoren.

Bildnachweis: GaudiLab / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Thomas Pfister