Businesstipps Personal

Ältere Mitarbeiter: Gesetzesinitiative 50plus beschlossen

Das Bundeskabinett hat eine neue Initiative für ältere Mitarbeiter beschlossen. Damit sollen diejenigen Arbeitnehmer, die über 50 Jahre alt sind und keine Arbeit haben, bessere Chancen bekommen, wieder ins Erwerbsleben zurückzukehren.

Damit wird der Weg frei gemacht für das heftig umstrittene Kombilohn-Modell. Ältere Arbeitslose, die eine Beschäftigung mit einem niedrigeren Netto-Entgelt als vor ihrer Arbeitslosigkeit aufnehmen, erhalten dann vom Staat einen teilweisen Ausgleich für die Lohneinbußen. Die Arbeitgeber sollen für diese Mitarbeiter zudem einen Eingliederungszuschuss erhalten. Die genauen Eckpunkte sollen noch in diesem Jahr vorgelegt werden.
PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing.