Zeitmanagement

3 Tipps, wie Sie Ihr Weihnachtfest ruhiger verbringen

In ein paar Wochen ist Weihnachten! Bringt Sie allein schon der Gedanke ins Schwitzen? Spüren Sie die aufkommende Hektik? Wenn ja, dann helfen Ihnen die folgenden Tipps, besser durch diese Zeit zu kommen.

1. Planen Sie voraus

Machen Sie sich nichts vor. Sie wissen ganz genau, dass Sie auch in diesem Jahr wieder mehr Zeit und Aufmerksamkeit für die Weihnachtstage brauchen. Und zwar zusätzlich zu Ihren so schon reichlich vorhandenen Alltagsroutinen. Und trotzdem wird es wieder viele Zeitgenossen geben, die eine sinnvolle Planung ignorieren.

Das sind dann aber auch genau diejenigen, die herum jammern, nicht genügend Zeit haben, in Dauerstress verfallen und zum Krisenmanager zu avancieren. Die Lösung: Planen Sie die notwendigen Aktivitäten voraus. Fangen Sie heute schon an. Früher oder später müssen Sie sich doch den Tatsachen stellen, also packen Sie es lieber früher an. 

2. Delegieren Sie

Oder finden Sie es toll, alles alleine stemmen zu müssen? Ja ich weiß, der andere macht es vielleicht nicht ganz so perfekt wie Sie, aber was ist Ihnen wichtiger? Selbst im Zeitchaos zu versinken oder zu sehen, dass etwas schon fertig ist? Teilen Sie einkaufen, sauber machen und Reinigungsarbeiten auf. Verteilen Sie Verantwortung.

Sie müssen sich nicht selbst aufreiben und andere aus falsch verstandenem Ehrgeiz schonen. Vor allem: Es ist Ihre Zeit, die Ihnen flöten geht und Ihr Stresslevel, das überproportional steigt. Mit anderen Worten: Sie haben die Wahl. Außerdem sind insbesondere Kinder begeistert dabei, wenn es um weihnachtliche Vorbereitungen geht. Nutzen Sie deren Tatendrang.

3. Schlafen Sie ausreichend

Es ist sehr verlockend, vor und während der Feiertage die zusätzliche Zeit, die Sie benötigen zum  Einkaufen, Vorbereiten, Geschenke packen, Kochen  und Feiern gegen Schlaf zu tauschen. Nur: Wenn Sie nicht genug Schlaf haben und sich nicht ausreichend erholen, werden Sie krank und können sich nicht mehr an Ihrem Tun erfreuen.

Aber nicht nur das, Sie tun auch Ihnen Mitmenschen keinen Gefallen, wenn Sie total erschöpft und ausgepowert sind, statt geruhsam Weihnachten zu feiern! Achten Sie deshalb gerade während der anstrengenden Feiertage auf ausreichend Schlaf und Erholung.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Krupa