Word

Word Dokumente platzsparend als PDF-Datei speichern

Wollen Sie ab und zu Ihre Word Dokumente als PDF-Datei abspeichern? Früher benötigte man dazu einen PDF-Druckertreiber, der nicht beim Microsoft Office Paket dabei war. In Word 2007 und Word 2010 kein Problem. Ich zeige Ihnen, wie Sie das Speichern als PDF-Datei ohne Zusatztools und sehr platzsparend erreichen.

Word Dokument mit dem Dateityp PDF speichern
Um eine Word-Datei mit dem Dateiformat PDF zu Speichern wählen Sie im Datei-Menü von Word 2010 den Befehl "Speichern unter". In Word 2007 finden Sie den Befehl über den Office-Button. Im Dialogfenster "Speichern unter" wählen sie den Dateityp "PDF (*.pdf)" aus.

Word Dokument platzsparend als PDF speichern
Beim Speichern als PDF-Datei können Sie sich unterhalb zwischen der Option "Standard (Onlineveröffentlichung und Drucken)" und "Minimale Größe (Onlineveröffentlichung)" entscheiden. Falls Sie Bilder oder andere Objekte in Ihr Word-Dokument eingebaut haben, ist die "Minimale Größe" die bessere Wahl. Word setzt dann nur eine sehr geringe Auflösung (96dpi) für die Erstellung der PDF-Datei an und Sie sparen Speicherplatz.

PDF Datei aus Word Dokument mit Optionen speichern
Über den Schalter "Optionen.." im "Speichern unter"-Dialog können Sie die zu Druckenden Seiten bestimmen, die Dokumenteneigenschaften ein- oder ausschließen und eventuell ein Kennwort für die PDF-Datei festlegen.

Word Dokument endgültig als PDF-Datei speichern
Zum Abschluß klicken Sie auf den "Speichern"-Schalter und Word wandelt Ihr Dokument nach Ihren Vorgaben in eine PDF-Datei um. Viel Erfolg beim Testen!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Magnus Bühl

Magnus Bühl