Word

Schreiben Sie Texte in Spalten und formatieren Sie individuell

Schreiben Sie Texte in Spalten und formatieren Sie individuell
Detlef Meyer
geschrieben von Detlef Meyer

Dokumente lassen sich wesentlich besser lesen, wenn Sie Texte spaltenweise darstellen. Wie Sie das Spaltenwerkzeug von Word einsetzen, zeige ich Ihnen hier.

In bestimmten Situationen bietet es sich an, Word-Dokumente zwei- oder auch mehrspaltig zu erstellen. Denken Sie dabei nur an das Layout, dass Sie in vielen Zeitschriften vorfinden.

Texte lasen sich oft leichter erfassen, wenn das Auge nicht über die komplette Breite der Seite wandern muss.

Das gilt übrigens nicht nur für das Lesen von ausgedruckten Dokumenten auf Papier, sondern auch für digitale Formate, wie PDF-Dateien, die häufig am Bildschirm des Rechners oder auf Tablet-PCs und Smartphones gelesen werden.

Word bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit an, Dokumente in Spalten zu verfassen

So verfassen Sie einen Text in Spalten

  1. Aktivieren Sie unter Word das Register „Seitenlayout“ (Word 2007/2010) bzw. „Layout“ (Office 2013). Klicken Sie dann im Bereich „Seite einrichten“ auf „Spalten“. Entscheiden Sie sich im Aufklappmenü für das Kommando „Weitere Spalten“.
  2. Es öffnet sich das Dialogfenster „Spalten“. Klicken Sie hier auf „Zwei“, um die entsprechende Spaltenzahl vorzugeben.
  3. Bestimmen Sie dann über eine Eingabe bei „Abstand“, wie weit die Spalten auseinanderstehen sollen. Die verbleibende Spaltenbreite berechnet Word automatisch und teilt ihn gleichmäßig auf. Für den Fall, dass Sie unterschiedlich breite Spalten verwenden möchten, deaktivieren Sie die Option „Gleiche Spaltenbreite“. Bestimmen Sie die Breite der einzelnen Spalten dann nach Ihren Vorstellungen manuell.
  4. Schließen Sie das Dialogfenster nun mit einem Mausklick auf „Ok“. Word erstellt jetzt ein Dokument nach Ihren Vorgaben. Die Spalten erkennen Sie übrigens auch an der Kennzeichnung im Lineal oberhalb des Dokumentes.

Peppen Sie mehrspaltige Dokumente mit einem kleinen Trick effektiv auf

In der vorstehenden Schritt-für-Schritt-Anleitung habe ich ihnen gezeigt, wie Sie auf einfache Weise ein mehrspaltiges Word-Dokument erstellen. Sie können die Lesbarkeit eines mehrspaltigen Dokumentes aber noch erhöhen.

Setzen Sie beim mehrspaltigen Layout nur auf die Standardeinstellungen von Word, stehen die Spalten direkt nebeneinander.

Das Auge findet beim Lesen zwischen den Spalten also keinen sichtbaren Trenner. Um diesen einzufügen, aktivieren Sie Sie in der vorstehenden Anleitung unter Schritt 2 per Mausklick die Option „Zwischenlinie“.

Word fügt nun zwischen den Spalten eine senkrechte trennende Zwischenlinie ein, die das Lesen in Spalten leichter erleichtert.

Bildnachweis: © Andriy Popov/123rf.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Detlef Meyer

Detlef Meyer

Nach mehreren Jahren in der Projektleitung bei namhaften Verlagen machte sich Detlef Meyer 1997 mit seinem Redaktionsbüro selbständig. Bei seiner Arbeit hat er sich auf die Themengebiete Computer, Smartphones, Tablet-PCs sowie Smart Home und Unterhaltungselektronik spezialisiert. Außerdem berät er verschiedene Unternehmen in PR-Angelegenheiten. In den vergangenen Jahren hat Detlef Meyer für führende deutsche Verlage zahlreiche Fachartikel, Booklets zu PC-Programmen und komplette Sonderhefte als Generalautor erstellt. Ausrichtung war es jeweils, dem Nutzer auch komplexe Sachverhalte verständlich zu erklären.