Word

Position von Aufzählungen in Word bestimmen

Wechseln Sie in Word ein Aufzählungszeichen, springt oft die gesamte Aufzählung nach rechts und der Abstand von Aufzählungszeichen zum anschließenden Text wird verändert. In diesem Artikel erkläre ich Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben, um diese Positionen neu festzulegen.

Aufruf eines Dialogfensters zur Abstandbestimmung

Markieren Sie Ihre Aufzählung. Rufen Sie bis Word 2003 über den Menüpunkt "Format" die "Nummerierung und Aufzählungszeichen" auf. Mit einem Klick auf die Schaltfläche "Anpassen" öffnet sich das Fenster "Aufzählungszeichen anpassen".

Ab Word 2007 werden im Gegensatz zu den früheren Word-Versionen im Dialogfenster "Aufzählungszeichen definieren" keine Einstellmöglichkeiten für die Position der Aufzählungszeichen und des Textes angeboten. Sie wurden in ein eigenes Dialogfenster ausgelagert, das nur über das Kontextmenü aufrufbar ist. Klicken Sie mit der rechten Maustaste irgendwo in den markierten Bereich Ihrer Aufzählung und suchen Sie in der Befehlsliste den Eintrag "Listeneinzug anpassen".

Aufzählungszeichen in einem Word-Dokument positionieren

Über die "Aufzählungszeichenposition" bestimmen Sie, wie weit die Aufzählungszeichen vom gewählten Seitenrand entfernt liegen.  Bei "Textposition/Einzug bei …" stellen Sie den Abstand zwischen Aufzählungszeichen und Text ein. Mit der Einstellung bei "Tabstopp nach …" richten Sie bei mehrzeiligen Aufzählungstexten einen Sondereinzug ein.

Für einen Erstzeileneinzug stellen Sie den Wert bei "Tabstopp nach …" höher ein als den Wert bei "Textposition/Einzug bei …". Für einen hängenden Einzug wählen Sie einen niedrigeren Wert. Möchten Sie keinen Einzug, wählen Sie für beide Einstellungen denselben Abstand.

Im Vorschaufenster zeigt Ihnen Word die Auswirkung Ihrer Änderungen auf die Aufzählung. Sind Sie zufrieden, übernehmen Sie sie mit einem Klick auf "OK".

Position von Aufzählungen über das Lineal einrichten

Markieren Sie Ihre Aufzählung und werfen Sie einen Blick in das obere Lineal. Im linken Bereich des Lineals sehen Sie ein kleines Dreieck, dessen Spitze nach unten weist. Weiter rechts sind am unteren Rand des Lineals ein Quadrat und direkt darüber ein weiteres Dreieck zu sehen, dessen Spitze nach oben weist. Außerdem befindet sich an dieser Stelle  ein linksbündiger Tabstopp.

Verschieben Sie das obere Dreieck wird das Aufzählungszeichen unabhängig vom Text verschoben. Erst wenn Sie rechterhand über die Position der unten liegenden Zeichen hinausgehen, wandert der Text mit – allerdings in immer wieder neuen Abständen zum Aufzählungszeichen.

Über das Quadrat legen Sie die Position der gesamten Aufzählung (Aufzählungszeichen und Text) vom linken Seitenrand fest.

Die Position des Tabstopps bestimmt den Abstand der ersten Zeile des Textes zum Aufzählungszeichen. Über das untere Dreieck richten Sie bei mehrzeiligen Aufzählungstexten Sondereinzüge ein.

Abstand der Aufzählung vom Seitenrand bestimmen

Klicken Sie das Quadrat an, erwischen Sie leider zuerst das Tabstopp-Zeichen, das an derselben Position zu finden ist und die unteren Symbole überlagert. Verschieben Sie den Tabstopp, indem Sie ihn mit der Maus anklicken, halten und nach rechts ziehen. Wählen Sie danach das Quadrat erneut aus und ziehen Sie es mit der Maus nach rechts oder links. Zum Schluss korrigieren Sie die Position des Tabstopps.

Alternativ können Sie im Word-Dokument direkt auf eines der Aufzählungszeichen klicken (alle Aufzählungspunkte werden markiert), es halten und Ihre gesamte Aufzählung zu einer neuen Position ziehen. Die Abstände zwischen Aufzählungszeichen und Text werden dabei nicht verändert.

Aufgabe eines Tabstopp in einer Aufzählung

Mit dem Tabstopp bestimmen Sie die Position des Textes in der ersten Zeile. Über das untere Dreieck legen Sie den Beginn aller weiteren Textzeilen fest. Positionieren Sie den Tabstopp weiter rechts im Lineal als das Dreieck mit Quadrat, schaffen Sie bei mehrzeiligen Aufzählungstexten einen Erstzeileneinzug.

Ziehen Sie dagegen das untere Dreieck nach rechts über die Tabstopp-Position hinaus, wird Ihr Aufzählungstext mit einem hängenden Einzug dargestellt (bei einzeiligen Aufzählungstexten verändert sich nichts).

Tipp: Ist Ihnen der Tabstopp beim Verschieben verloren gegangen, weil Sie ihn aus Versehen nach unten gezogen und damit gelöscht haben? Kein Problem. Klicken Sie direkt in die untere Hälfte des Lineals, um das Tabstopp-Zeichen erneut aufzurufen.

Hier erfahren Sie, wie Sie für Ihre Aufzählung ein anderes Zeichen einsetzen: "Neue Aufzählungszeichen in Word auswählen". Möchten Sie Änderungen an einem bereits ausgewählten Zeichen vornehmen, finden Sie im Artikel "Aufzählungszeichen in Word formatieren" weitere Informationen. Lesen Sie auch, wie Sie neue Aufzählungszeichen in Word auswählen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Dagmar Hering