PowerPoint

PowerPoint-Präsentation auf DIN-A4-Format umstellen

PowerPoint-Präsentation auf DIN-A4-Format umstellen
geschrieben von Magnus Bühl

Haben Sie noch Präsentationsfolien auf richtigen Folien und einem Tageslichtprojektor erlebt? Heute ist das in einer Welt von Beamern und Notebooks eine Ausnahme geworden. Soll es statt dem 4:3- oder 16:9-Format doch mal eine PowerPoint-Präsentation im DIN-A4-Format sein? Ich zeige Ihnen in diesem Artikel, mit welchen Einstellungen Sie das ganz leicht schaffen.

Neue PowerPoint-Präsentation im Folienmaster auf DIN-A4-Format umstellen
Jede neue PowerPoint-Datei hat normalerweise das 4:3-Format als Standard für die Proportionen der Folien integriert. Diese Grundeinstellung muss im Folienmaster der Datei auf DIN-A4-Format geändert werden. In PowerPoint 2007/2010 wählen Sie dazu aus dem Register "Ansicht" den Schalter "Folienmaster" in der Gruppe "Masteransichten". In der Masteransicht achten Sie darauf, dass Sie links die oberste Folienminiatur aktiviert haben. Auf der Registerkarte "Folienmaster" klicken Sie auf den Schalter "Seite einrichten" in der gleichnamigen Gruppe.

PowerPoint-Folienmaster mit Seite einrichten auf DIN A4 umstellen
Im Dialogfenster "Seite einrichten" suchen Sie links oben im DropDown Papierformat nach A4-Papier (210 x 297mm) und wählen dieses aus. Alle anderen Einstellungen können Sie belassen. Schließen Sie nun die Masteransicht und speichern Ihre Präsentationsdatei mit dem Hinweis auf das eingestellte DIN- A4-Format.

PowerPoint-Präsentation im DIN-A4-Format bearbeiten
Die PowerPoint-Datei ist jetzt von den Proportionen (Breite und Höhe) auf DIN- A4-Format eingestellt. Somit lassen sich Papier oder Folie in DIN-A4-Format 1:1 mit dem Folieninhalt bedrucken. Es ergeben sich auch keine Verzerrungen im Vergleich zum sonst üblichen Bildschirmformat 4:3 oder 16:9.

Hinweise zum richtigen Umgang mit dem Folienmaster:

Über Ihren Experten

Magnus Bühl

Leave a Comment