PowerPoint

Nutzen Sie ab sofort die Funktion Zielgruppenorientierte Präsentation

Nutzen Sie ab sofort die Funktion Zielgruppenorientierte Präsentation
Dieter Schiecke
geschrieben von Dieter Schiecke

Lesen Sie, wie Sie verschiedene Versionen der gleichen Präsentation ab sofort mit der Funktion Zielgruppenorientierte Präsentation finden.

Nicht nur Außendienstmitarbeiter kennen das: Für einen Kunden müssen aus einer bestehenden Präsentation nur die passenden Folien herausgesucht und gezeigt werden. Oft wird der so reduzierte Foliensatz als separate Datei abgelegt.

Ihr Schlüssel zum PowerPoint-Erfolg!

Nutzen Sie ab sofort die Funktion Zielgruppenorientierte Präsentation  Mit dem PowerPoint Schlüssel beeindrucken Sie JEDEN - garantiert! Das beste daran: IHR Arbeitsaufwand beträgt insgesamt 2 Minuten und 38 Sekunden - dank fertiger Vorlage inkl. Anleitung!

+++ ACHTUNG: Limitiertes Angebot - nur für die ersten 99 Schnell-Antworter! Hier klicken und gratis testen! +++

Nach kurzer Zeit tummelt sich eine Vielzahl ähnlicher Präsentationen auf Ihrer Festplatte und es fällt schwer, den Überblick zu behalten.

Ganz einfach, doch kaum bekannt:

  • Mit der Funktion Zielgruppenorientierte Präsentation verwalten Sie in ein und derselben Präsentation mehrere Teilpräsentationen.
  • Jede der Teilpräsentationen ist genau auf eine bestimmte Zuschauergruppe abgestimmt.
  • Die Folien für jede dieser Gruppen stellen Sie ganz einfach per Mausklick zusammen.
  • Der Clou: Dabei können Sie sogar die ursprüngliche Abfolge der Folien je nach Bedarf ändern.
  • Zum Zeitpunkt der Vorführung rufen Sie dann den perfekt vorbereiteten Foliensatz punktgenau auf.
  • Auch beim Drucken stehen dann genau die richtigen Folien zur Auswahl.

Schnell erledigt: So legen Sie Ihre erste zielgruppenorientierte Präsentation an

Sie wählen aus dem Bestand aller Folien einer Präsentation die aus, die zu einem bestimmten Thema gehören oder die ein bestimmter Personenkreis sehen soll, und vergeben für diesen Foliensatz einen aussagekräftigen Namen. So geht’s:

  1. Öffnen Sie die Präsentation, von der Sie nur eine bestimmte Auswahl von Folien zeigen wollen.
  2. Wechseln Sie zur Registerkarte Bildschirmpräsentation.
  3. Wählen Sie dort Benutzerdefinierte Bildschirmpräsentation -> Zielgruppenorientierte Präsentationen.
Nutzen Sie ab sofort die Funktion Zielgruppenorientierte Präsentation  Nutzen Sie ab sofort die Funktion Zielgruppenorientierte Präsentation

Die Funktion finden Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation

  1. Klicken Sie im folgenden Dialogfeld auf die Schaltfläche Neu, um eine erste Teilpräsentation zu erstellen.
  2. Tragen Sie im folgenden Dialog in das Eingabefeld oben einen aussagekräftigen Namen ein, z. B. den Namen des Kunden, sowie das Datum der Vorführung.
  3. Markieren Sie in der linken Liste die Folien, die zu der zielgruppenorientierten Präsentation gehören sollen.
  4. Klicken Sie in der Mitte auf Hinzufügen.
  5. Verändern Sie bei Bedarf die Abfolge der Folien für die ausgewählte Zielgruppe per Klick auf die zwei Pfeile.

Wenn’s drauf ankommt: So führen Sie eine zielgruppenorientierte Präsentation vor

  1. Wechseln Sie zum Register Bildschirmpräsentation.
  2. Klicken Sie auf Benutzerdefinierte Bildschirmpräsentation und dann auf die jeweilige Teilpräsentation.

Profi-Tipp: So klappt Ihr Tastenkürzel wieder

Sie starten die Vorführung normalerweise mit F5, doch bei Zielgruppenpräsentationen klappt das nicht mehr? Kein Problem: Über Bildschirmpräsentation einrichten stellen Sie im folgenden Dialogfeld rechts oben die gewünschte zielgruppenorientierte Präsentation ein.

Bildnachweis: wellphoto / Adobe Stock

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Dieter Schiecke

Dieter Schiecke

Chefredakteur und PowerPoint-Trainer

Deutschlandweit begehrt als unterhaltsamer PowerPoint-Trainer und Visualisierungs-Experte. Schult Fachanwender und Führungskräfte im professionellen Umgang mit PowerPoint und im Erstellen überzeugender Folien. Er kennt die Herausforderungen in der Praxis aus eigener Erfahrung – auch im Zusammenspiel von PowerPoint und Excel.