Nutzen Sie Finanz-Funktionen in Excel

Finanz-Funktionen in Excel: Eine Anleitung erhalten Sie im Video am Ende des Artikels!

Dieses Video zeigt Ihnen einige Finanz-Funktionen in Excel. Gerade im Finanzbereich gibt es ja schon interessante Funktionen, die man aber leider auch schnell vergisst. Excel bietet hier die Möglichkeit, dass Sie sich nur noch auf die eigentlichen Zahlen konzentrieren müssen und übernimmt im Hintergrund das richtige Einsetzen in der jeweiligen Formel.

Dies bedeutet, Sie müssen nur die richtige Funktion/Formel kennen und können sich dann ganz auf die Zahlen konzentrieren. Diese Zahlen können Sie natürlich in einzelnen Zellen haben und dort ganz einfach Anpassungen vornehmen. Hierbei ist es natürlich möglich, wie zum Beispiel bei einem Kredit, ganz automatisch die Werte für die jeweiligen Monate zu berechnen.

Gerade bei den Finanz-Funktionen in Excel ist es aber wichtig, dass Sie wissen, welche Zahl Sie nehmen müssen. Manchmal erhält man negative Zahlen oder das Ergebnis ist zu klein oder zu groß, weil man die falschen Eingabewerte genommen hat. Dieses Video zeigt Ihnen einmal, wo Sie drauf achten müssen, damit Sie in Zukunft ganz einfach mit den Finanz-Funktionen in Excel arbeiten können.

Denn häufig ist es ja so, wenn man es einmal richtig gezeigt bekommt, dann weiß man, was man tun muss. Wenn Sie mit Finanz-Funktionen in Excel arbeiten, dann ist dieses Video sicherlich Pflicht. Sie werden in Zukunft ganz einfach Kredite berechnen können oder auch andere Finanz-Funktionen nutzen können.

Schauen Sie dazu einfach dieses Video!

Veröffentlicht am 23. Mai 2016