Excel

Excel: So importieren Sie externe Daten richtig

Excel: So importieren Sie externe Daten richtig
geschrieben von Henning Glaser

Excel ist hervorragend geeignet, um auch große Datenmengen zu verarbeiten. Dabei werden häufig Daten aus anderen Programmen oder alten Versionen nach Excel importiert. Leider ist es dann häufig so, dass die Daten nicht korrekt übertragen werden und man diese dann mühsam anpassen muss. Wie Sie externe Daten richtig importieren, erfahren Sie hier.

Wenn Excel-Nutzer externe Daten importieren, dann werden oft mehrere Fehler begangen. Die Daten werden beispielsweise falsch aus dem anderen Programm ausgelesen, oder die Daten werden falsch importiert und man kennt nicht die richtigen Funktionen, um Daten ganz einfach auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

In dem unten eingefügten Video geht es darum, wie Sie Daten richtig importieren, welche Möglichkeiten Sie dabei haben und wie Sie das importierte Material bearbeiten können. Es gibt kaum eine Möglichkeit, um mehr Zeit zu sparen. Stellen Sie sich einmal vor, Sie bekommen über 100.000 Datensätze, die falsch importiert worden sind. Wenn Sie jetzt nicht die richtigen Funktionen kennen, kann es passieren, dass Sie diese Datensätze manuell korrigieren müssen. Dies kann eine wochenlange Arbeit bedeuten, die man sich hätte ganz einfach ersparen können.

Das Video zeigt Ihnen, wie Sie externe Daten richtig importieren und dann ganz einfach Ihren Bedürfnissen anpassen. Wenn Sie häufig mit externen Daten in Excel arbeiten, dann ist es unbedingt notwendig, sich dieses Video anzusehen, um in Zukunft nicht Ihre wertvolle Zeit zu verschwenden.

Schauen Sie sich daher dieses Video direkt an!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Henning Glaser

Leave a Comment