Excel

Excel: Jetzt zweite Zeile in einer Tabelle farbig einfärben

Excel: Jetzt zweite Zeile in einer Tabelle farbig einfärben
Detlef Meyer
geschrieben von Detlef Meyer

Wenn Sie in Excel lange Listen mit mehreren Spalten erfassen, ist es für den Betrachter der Tabelle häufig schwierig, zusammengehörige Inhalte in einer Spalte zu erfassen. Ein wichtiges Hilfsmittel, mit dem Sie die Übersicht Ihrer Tabellen erhöhen, ist es, Zeilen farbig einzufärben. Excel gibt liefert Ihnen die dazu erforderlichen Bordmittel gratis: Wie Sie Tabellenzeilen für eine bessere Lesbarkeit einfärben, zeige ich Ihnen in diesem Beitrag.

In der Regel stehen Werte, die in einer Excel-Tabelle in einer Zeile angeordnet sind, in einem Zusammenhang. Für den Betrachter einer mehrspaltigen Tabelle ist es also wichtig, Werte von links nach rechts über mehrere Spalten zu verfolgen. Das ist aber nicht immer einfach, weil man beim Lesen schnell in der Zelle verrutscht. Wesentlich einfacher ist das Lesen einer umfangreichen Tabelle daher, wenn Sie diese entsprechend formatieren. Ein hilfreiches Werkzeug ist es, wenn Sie jede zweite Zeile einer Zelle farbig einfärben. Das Risiko, beim Lesen Ihrer Tabelle in der Zeile zu verrutschen, wird so mit wenig Aufwand deutlich reduziert.

Färben Sie Zeilen mit wenigen Mausklicks farbig ein

  1. Erstellen oder öffnen Sie eine beliebige Excel-Tabelle, in der Sie Zeilen abwechselnd einfärben möchten. Markieren Sie nun den Zellbereich, auf den die Färbung angewendet werden soll. Fahren Sie dazu am linken Rand der Tabelle bei gedrückter linker Maustaste über die Nummerierung der Zeilen.
  2. Klicken Sie nun in der Menüleiste auf „Start“. Wählen Sie anschließend im Bereich „Formatvorlagen“ den Eintrag „Als Tabelle formatieren“ aus.
  3. Wählen Sie nun aus dem Aufklappmenü eine der angebotenen Formatierungen aus. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, wird in einem neuen Dialogfenster der Zellbereich festgelegt, auf den die Formatierung angewendet werden soll. Ihre Markierung aus Schritt 1 ist hier als Wert vorgegeben. Möchten Sie den Zellbereich ändern, haben Sie hier Gelegenheit dazu. Klicken Sie dann auf „Ok“, um die Formatierung vorzunehmen.

So lokalisieren Sie bestimmte Zellen in einer Tabelle per Mausklick

Nicht immer ist es möglich, eine Tabelle zu verändern. Denken Sie dabei nur an Tabellen, die in Unternehmen erstellt und einem größeren Personenkreis zur Verfügung gestellt werden. Würde hier jeder Leser seine eigene Formatierung anwenden, würde schnell Chaos herrschen. Dennoch können Sie mit einem kleinen Trick bestimmte Zellen einer Tabelle am Bildschirm gezielt lokalisieren. Markieren Sie dazu zunächst eine Zeile in der Tabelle. Halten Sie dann die Taste „Strg“ gedrückt und markieren Sie eine Spalte. Wie in einem Koordinatensystem, machen Sie so gezielt eine Zelle ausfindig, an der sich Zeile und Spalte kreuzen. In der Praxis ist es auch möglich, mehrere Zeilen und Spalten gleichzeitig, bei gedrückter Taste „Strg“ zu markieren.

Bildnachweis: everythingpossible / Adobe Stock

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Detlef Meyer

Detlef Meyer

Nach mehreren Jahren in der Projektleitung bei namhaften Verlagen machte sich Detlef Meyer 1997 mit seinem Redaktionsbüro selbständig. Bei seiner Arbeit hat er sich auf die Themengebiete Computer, Smartphones, Tablet-PCs sowie Smart Home und Unterhaltungselektronik spezialisiert. Außerdem berät er verschiedene Unternehmen in PR-Angelegenheiten. In den vergangenen Jahren hat Detlef Meyer für führende deutsche Verlage zahlreiche Fachartikel, Booklets zu PC-Programmen und komplette Sonderhefte als Generalautor erstellt. Ausrichtung war es jeweils, dem Nutzer auch komplexe Sachverhalte verständlich zu erklären.