Excel

3 Tipps zu Excel, die Ihnen die Arbeit mit Tabellen sehr erleichtern

3 Tipps zu Excel, die Ihnen die Arbeit mit Tabellen sehr erleichtern
Detlef Meyer
geschrieben von Detlef Meyer

Häufig habe ich Ihnen an dieser Stelle von interessanten Formeln und Tricks berichtet, mit denen Sie Excel optimal nutzen. In der Praxis sind es aber oft die kleinen Tricks, die Ihnen die Arbeit mit denen Sie die Tabellenkalkulation von Microsoft unkompliziert einsetzen. Drei dieser kleinen Excel-Helfer für Alltagssituationen stelle ich Ihnen in diesem Beitrag vor.

Zur Anwendung von Microsoft Excel lassen sich problemlos ganze Bücher füllen, die sich mit der Gestaltung von Tabellen und komplexen Formeln und Funktionen beschäftigen. Allerdings gibt es schon bei der Erfassung von Daten viele Situationen, in denen kleine Kniffe effektiv weiterhelfen, wie die folgenden Tipps und Tricks zur Excel-Nutzung zeigen.

Internet- und E-Mail-Adressen nicht als Hyperlink formatieren

Problem: Wenn Sie in einer Zelle eine Internetadresse, wie www.experto.de oder eine E-Mail-Adresse eingeben, erkennt Excel dieses und wandelt die Eingabe in einen Hyperlink um. Klicken Sie die Zelle später an, wird die enthaltene Internetseite oder Ihr E-Mail-Programm geöffnet. Häufig ist aber genau das nicht gewollt.

Lösung: Geben Sie eine Internet- oder E-Mail-Adresse in eine Zelle ein und bestätigen Sie die Eingabe mit der Return-Taste. Danach tippen Sie oberhalb der Menüleiste von Excel direkt auf Rückgängig. Alternativ drücken Sie die Tastenkombination „Strg“ und „z“. Die Hyperlink-Formatierung wird dabei in eine Texteingabe umgewandelt.

So erstellen Sie aussagekräftige Grafiken im Handumdrehen

Problem: Zahlenkolonnen als solche lassen sich häufig schwierig ablesen. Deutlich aussagekräftiger ist es daher in der Regel, wenn Sie Zahlen in einer übersichtlichen Grafik darstellen. Das ist allerdings – auf den ersten Blick – mit viel Aufwand verbunden.

Lösung: Markieren Sie den Zellbereich, den Sie gerne als Grafik unter Excel darstellen möchten. Drücken Sie dann die Taste „F11“. Die Grafik erscheint jetzt direkt auf Ihrem Bildschirm.

So ändern Sie die Suchrichtung in Excel-Tabellen

Problem: Wenn Sie die Tastenkombination „Strg“ und „f“ drücken, startet die Suchfunktion von Excel. Ausgehend von der gerade aktivierten Zelle durchsucht Excel die Tabelle nun nach einem von Ihnen definierten Suchbegriff. Die Suchrichtung ist dabei immer von oben nach unten. Das gilt auch dann, wenn Sie auf „Weitersuchen“ klicken, um die nächste Fundstelle zu ermitteln. Wie sieht es aber aus, wenn Sie von der aktuellen Zellmarkierung aus nach oben suchen möchten?

Lösung: Drücken Sie die Tastenkombination „Strg“ und „f“, um die Suche in einer Tabelle zu starten. Um die Suchrichtung umzukehren, halten Sie die Tastenkombination „Strg“ und „Umschalt“-Taste gedrückt. Klicken Sie dann auf „Weitersuchen“.

Bildnachweis: baranq/ Adobe Stock

Über Ihren Experten

Detlef Meyer

Detlef Meyer

Nach mehreren Jahren in der Projektleitung bei namhaften Verlagen machte sich Detlef Meyer 1997 mit seinem Redaktionsbüro selbständig. Bei seiner Arbeit hat er sich auf die Themengebiete Computer, Smartphones, Tablet-PCs sowie Smart Home und Unterhaltungselektronik spezialisiert. Außerdem berät er verschiedene Unternehmen in PR-Angelegenheiten. In den vergangenen Jahren hat Detlef Meyer für führende deutsche Verlage zahlreiche Fachartikel, Booklets zu PC-Programmen und komplette Sonderhefte als Generalautor erstellt. Ausrichtung war es jeweils, dem Nutzer auch komplexe Sachverhalte verständlich zu erklären.