Videotipp Access: In Abfragen Felder berechnen lassen

Sie können in Access-Abfragen eigene Felder einfügen, in denen Berechnungen vorgenommen werden. Diese Berechnungen werden auf der Grundlage Ihrer Datensätze durchgeführt. Die Access-Abfrage führt damit selbständig Berechnungen durch.

Sie haben z.B. in einem Datensatz die Anfangs- und die Endzeit eingetragen. Um Eingabefehler zu vermeiden, wird die Differenz aus beiden Zeiten automatisch durch eine Abfrage in Access berechnet. Diese Vorgehensweise spart Ihnen Zeit bei der Eingabe Ihrer Daten und die Fehlerquote geht gegen Null, wenn Sie in Access-Abfragen die Felder von Access selbst berechnen lassen.

Wenn eine Access-Abfrage selbständig Berechnungen durchführen soll, sind einige Punkte zu beachten, die Ihnen in diesem Videotipp aber erklärt werden. Zum Starten einfach auf das Video klicken.

Beachten Sie bitte auch die vielen anderen Videotipps zu den verschiedenen Office Programmen.

Veröffentlicht am 7. Juli 2010