Verträge & Kündigungen

Muster für ein Kündigungsschreiben 2: betriebsbedingte Kündigung

Muster für ein Kündigungsschreiben 2: betriebsbedingte Kündigung
experto.de
geschrieben von experto.de

Dieses Muster für ein Kündigungsschreiben können Sie bei einer betriebsbedingten Kündigung verwenden. Der Arbeitgeber muss bei einer Kündigung nachweisen, dass wichtige betriebliche Gründe eine Weiterbeschäftigung des Mitarbeiters verhindern, etwa fehlende Aufträge, Betriebseinschränkung oder eine Änderung der Produktionsmethoden. Bevor Sie ein Kündigungsschreiben aufsetzen können, müssen außerdem folgende Voraussetzungen erfüllt sein.

Kündigungsschreiben: Voraussetzungen für eine Kündigung 
Betriebsbedingt darf nur nach einer Sozialauswahl gekündigt werden. Berücksichtigt werden müssen die Dauer der Betriebszugehörigkeit, das Lebensalter des Arbeitnehmers, Unterhaltspflichten und eine eventuelle Schwerbehinderung des Mitarbeiters (§ 1 Abs. 3 KSchG). Das Unternehmen darf in diesen Fällen eine Abfindung anbieten, wenn der Arbeitnehmner auf eine Kündigungsschutzklage verzichtet (§ 1a KSchG).

Dafür muss keine gesonderte Vereinbarung getroffen werden. Ein schriftlicher Hinweis im Kündigungsschreiben, dass die Kündigung wegen dringender betrieblicher Erfordernisse erfolgt und dass ein Anspruch auf Abfindung besteht, wenn er die dreiwöchige Klagefrist verstreichen lässt, genügt. Hier ist das Muster für ein Kündigungsschreiben mit allem Drum und Dran:

Vorlage als Word-Dokument Muster für ein Kündigungsschreiben 2: betriebsbedingte Kündigung

zum
Download

Muster für ein Kündigungsschreiben: betriebsbedingte Kündigung

Kündigung

Sehr geehrter Herr Violett,

leider müssen wir zum 30. Juni dieses Jahres umfangreiche Rationalisierungsmaßnahmen in Ihrer Abteilung Vertriebs-Außendienst durchführen.

Wie Sie wissen, ist der Markt für analoge Tonträger in den vergangenen Jahren kontinuierlich zurückgegangen. Dies hat uns gezwungen, unvermeidliche Kosteneinsparungen vorzunehmen, aus der die Streichung von Stellen resultiert. Wir hatten Sie vor Kurzem mündlich davon unterrichtet.

Aus diesem Grund kündigen wir Ihr Arbeitsverhältnis hiermit fristgerecht zum 30. Juni 20XX. Leider konnte diese Kündigung auch nicht durch einen anderweitigen Einsatz Ihrer Person vermieden werden.

Wenn Sie innerhalb von drei Wochen keine Kündigungsschutzklage erheben, haben Sie Anspruch auf eine Abfindung nach § 1a KSchG.

Nach § 37b SGB III müssen Sie sich unverzüglich durch persönliche Vorsprache bei der Agentur für Arbeit als arbeitssuchend melden. Tun Sie dies nicht, kann es zu einer Minderung Ihres Anspruchs auf Arbeitslosengeld führen. Darüber hinaus sind Sie verpflichtet, sich durch eigene Aktivitäten eine andere Beschäftigung zu suchen und jede zumutbare Möglichkeit bei der Suche und Aufnahme einer Beschäftigung zu nutzen. (*)

Freundliche Grüße

Firma ABC

Heiner Rot
Personalabteilung

———————————

(*) Diesen Absatz müssen Sie in jedes Kündigungsschreiben aufnehmen. 

Wenn Sie sich im Falle einer betriebsbedingten Kündigung an diesem Muster für ein Kündigungsschreiben orientieren, sind alle wichtigen Punkte enthalten, die ein Kündigungsschreiben erfüllen muss.

Über Ihren Experten

experto.de

experto.de

Leave a Comment