Microsoft Office

Office: Effizienter Arbeiten dank Word, Excel & Co.

Das MS Office Paket bietet Ihnen fantastische Möglichkeiten. Ob umfangreiche Datenbank, übersichtliche Unternehmensbroschüre oder komplizierte Auswertung – mit Word, Excel & Co. setzen Sie solche Ziele effizient um. Angesichts des umfangreichen Funktionsumfangs der Office-Software können Sie unmöglich alle Abläufe bis ins Detail kennen.

Wenn Sie gerade einmal nicht weiterwissen, hilft Ihnen experto. Entdecken Sie weit über tausend Ratgeberartikel rund um die Office-Software:

  • Textverarbeitung, Dokumente und Formulare mit MS Word
  • Tabellenkalkulation und Diagramme mit MS Excel
  • Datenbankverwaltung und -pflege in MS Access
  • Verwaltung Ihrer E-Mails über MS Outlook
  • ansprechende Präsentationen über MS PowerPoint

Dabei kommen Basisfunktionen ebenso zur Sprache wie fortgeschrittene Techniken wie Pivot-Tabellen in Excel oder Makros. Entdecken Sie nützliche Tipps und hilfreiche Tricks, mit denen Sie Ihre tägliche Routine effizienter gestalten können!

6 hilfreiche Excel-Shortcuts, die Sie einfach kennen müssen

Lesezeit: 2 Minuten Mit der Tabellenkalkulation Microsoft Excel können Sie umfangreiche Berechnungen durchführen. Die Software eignet sich sowohl für den privaten als auch für den gewerblichen Gebrauch und besitzt viele mathematische Funktionen. Wie in vielen Programmen funktionieren auch in der Tabellenkalkulation diverse Tastaturkürzel und mit den Excel-Shortcuts können Sie effektiver arbeiten.

So nutzen Sie kostenlose Programme ganz einfach im Browser

So nutzen Sie kostenlose Programme ganz einfach im Browser

Lesezeit: 2 Minuten Wenn Sie ein PC-Programm oder ein Spiel im Handel kaufen, werden Sie üblicherweise zur Kasse gebeten. In einigen Situationen können Sie sich die Investition aber problemlos sparen. Denn im Internet gibt es zahlreiche Anwendungen und Spiele gratis zum Download. Gestartet werden die Dienste einfach über den Browser Ihres PCs. Wie das funktioniert und welche Angebote es gibt, erfahren Sie in diesem Betrag.

Sicherheitslücke bei MS Word entdeckt: Wie Sie mit RTF-Dateien umgehen sollten

Lesezeit: 2 Minuten Das Microsoft Office Programm Word bietet, wie jetzt bekannt wurde, nicht nur jede Menge Möglichkeiten zur produktiven und kreativen Textbearbeitung, sondern auch ein Einfallstor für Kriminelle, die über eine Sicherheitslücke Kontrolle über Ihren Rechner erlangen können. Erfahren Sie hier, worin das Problem besteht und wie Sie sich davor schützen können.

Excel Blitzvorschau – Vorname und Nachname trennen

Lesezeit: 2 Minuten Daten und Tabellen sind nicht immer optimal eingegeben und aufbereitet. Das ist zwar oft ärgerlich, doch meistens ist trotz allem Ärger ein Muster erkennbar. Gerade die versehentliche Eingabe von Vorname und Nachname in eine einzige Tabellenzelle muss oft in zwei Zellen aufgeteilt werden. Ich zeige Ihnen, wie Sie das in Microsoft Excel mit der Blitzvorschau schnell und einfach umsetzen.

In PowerPoint Zeichnungslinien nutzen

Lesezeit: 2 Minuten Um Objekte, Bilder oder Textfelder auf einer PowerPoint-Folie exakt zu positionieren, bieten sich Führungslinien an. Sie lassen sich leicht aufrufen und wieder ausblenden. Interessante Tastenkombinationen erlauben sehr präzise Ausrichtungen, die die Arbeit noch einfacher machen. Erfahren Sie hier, wie Sie in PowerPoint Zeichnungslinien nutzen.

Verpflegungsmehraufwand – Zeiten mit Excel berechnen

Lesezeit: 1 Minute Sie sind Unternehmer, Freiberufler oder Selbständiger. Dann kommen Sie an dem Thema Reisekosten bzw. Verpflegungsmehraufwand nicht vorbei. Um die Anforderungen zu erfüllen ist es notwendig die gefahrenen Kilometer und Zeiten genau zu erfassen. Ich zeige Ihnen, wie Sie mit Microsoft Excel die Zeiten erfassen können und die Tage mit Verpflegungsmehraufwand herausfiltern können.

In Word die Standardschriftart ändern

Lesezeit: 1 Minute Die von Microsoft vorgegebene Standardschriftart – ob Times New Roman oder Calibri – erfreut nicht immer das Herz der Anwender. Bestimmen Sie doch Ihre Lieblingsschrift zum Standard, statt umständlich Dokument für Dokument in einer anderen Schriftart zu formatieren. Wie Sie die Standardschriftart ändern, erkläre ich Ihnen in diesem Artikel.

Speicherorte für an OneNote gesendete Notizen auswählen

Lesezeit: 2 Minuten Microsoft OneNote ist ein unheimlich praktisches Software-Tool. OneNote Notizbücher kann es viele geben, nur welches verwendet OneNote als Standard-Speicherort? Gibt es eine Möglichkeit das Verhalten von OneNote beim Senden von Notizen, Screenshots oder Inhalten aus dem Web zu beeinflussen? Ich zeige Ihnen wie Sie die Speicherorte jeweils selbst einstellen und auswählen können.

Screenshots per Tastenkombination mit Microsoft OneNote erstellen

Lesezeit: 1 Minute Kennen Sie das? Sie brauchen schnell einen Screenshot einer wichtigen Anwendung oder einer Seite aus Ihrem Browser? Meist benötigt man dazu ein eigenes Tool bzw. eine Software. Wenn Sie Microsoft Office 2013 oder 2010 User sind, dann klappt das in Verbindung mit Microsoft OneNote ganz einfach. Ich zeige Ihnen, wie Sie mit der richtigen Tastenkombination schnell zum Screenshot kommen.

Praktische Apps für Word 2013

Lesezeit: 1 Minute Add-ons/Apps verbessern und erweitern die Funktionen von Word 2013. Diese Mini Anwendungen werden bei Office 2013 eigentlich als Apps bezeichnet, verhalten sich jedoch eher wie Browser Add-ons. Ich stelle Ihnen hier einmal die nützlichsten Add-ons/Apps für Word 2013 vor.

Inhaltsverzeichnisse in Word mit Formatvorlagen individuell anpassen

Lesezeit: 2 Minuten Arbeiten Sie an ihrer Doktorarbeit, Diplomarbeit oder an einem Handbuch bzw. einer Dokumentation? Auf jeden Fall brauchen Sie für all diese Zwecke ein Inhaltsverzeichnis für Ihre Arbeit. Dieses Inhaltsverzeichnis sollte nach Ihren Wünschen benutzerdefiniert eingefügt und formatiert werden. Ich zeige Ihnen, wie Sie leicht die passenden Formatvorlagen für ein Inhaltsverzeichnis finden und anpassen.

Word 2013: Seitenzahlen erst auf Seite 3 anzeigen lassen

Lesezeit: 2 Minuten Oftmals ist es erforderlich, dass die Seitenzahl nicht auf der ersten Seite steht. Zum Beispiel, wenn Sie ein Titelblatt auf der ersten Seite, und ein Inhaltsverzeichnis auf der zweiten Seite Ihres Dokuments haben wollen, sollte die Seitennummerierung ab der dritten Seite erfolgen. Wie Sie in Word 2013 Seitenzahlen erst auf der Seite 3 anzeigen, ist nachfolgend Schritt für Schritt erklärt.

So fügen Sie ein benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis in Word ein

So fügen Sie ein benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis in Word ein

Lesezeit: 1 Minute Sind Sie Student oder Doktorand? Arbeiten Sie an Ihrer Masterarbeit, Diplomarbeit oder Doktorarbeit? Oder geht es um ein Handbuch oder eine Dokumentation? Auf jeden Fall brauchen Sie ein Inhaltsverzeichnis für Ihre Arbeit. Damit Sie dieses Inhaltsverzeichnis nicht nach Schema F einfügen müssen, zeige ich Ihnen, wie Sie ein benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis erstellen.

So machen Sie die Entwicklertools für VBA und Makros in Word sichtbar

Lesezeit: 2 Minuten Sagen Ihnen die Begriffe Makros, Visual Basic oder VBA etwas? Eine Textverarbeitung wie Microsoft Word ist mit extrem großen Möglichkeiten zur Automatisierung von Abläufen ausgestattet. Damit Sie auf die entsprechenden Befehle Zugriff erhalten, ist ein wenig Anpassungsarbeit notwendig. Ich zeige Ihnen, wie Sie auf Visual Basic und Makros schnell zugreifen können.

Inhaltsverzeichnisse in Word mit anderen Formatvorlagen verbinden

Lesezeit: 2 Minuten Arbeiten Sie an einem Handbuch, einer längeren Dokumentation oder einer Diplomarbeit? Auf jeden Fall brauchen Sie für all diese Dokumente ein Inhaltsverzeichnis bei Ihrer Arbeit. Dieses Inhaltsverzeichnis sollte nach Ihren Wünschen aufgebaut und formatiert werden. Ich zeige Ihnen diesmal, wie Sie leicht komplett andere Formatvorlagen für ein Inhaltsverzeichnis verwenden, als der Standard vorsieht.

Word 2013 – Das bringt das neue Word im Gegensatz zum Vorgänger

Lesezeit: 2 Minuten Anfang des Jahres brachte Microsoft das neue Office 2013 Paket auf den Markt. Darin enthalten ist das neue Word 2013, welches sowohl mit Windows 7, Windows 8 und Windows 8 für Mobilgeräte kompatibel ist. Die Vorteile des neuen Word liegen hierbei vor allem in der leichteren Bedienbarkeit und der konsequenten Ausrichtung auf die Einbindung in die Cloud. Word 2013 kann hierbei sowohl als Datenträger im Laden, als auch als Download von Microsoft selber erworben werden.