Werbebriefe

Tipps für Mailingaktionen im Sommer

Tipps für Mailingaktionen im Sommer
geschrieben von Iris Schuler

Nehmen Sie den Sommer als Aufhänger, eine Mailingaktion zu starten. Das muss gar nichts Großes sein. Bereits eine kleine Auflage von 50 bis 100 Briefen ruft Ihr Unternehmen in Erinnerung und kurbelt den Umsatz an. Wie Sie die Sache angehen, lesen Sie in diesem Tipp.

Auch kleine Aktionen wollen gut überlegt sein. Der Erfolg Ihrer Werbebrief-Aktion hängt unter anderem von diesen Faktoren ab:

  • Der Werbebrief beschreibt ein gutes Angebot, das potenzielle Kunden emotional anspricht.
  • Der Werbebrief hat einen interessanten Aufhänger, der den Kunden neugierig macht.

Hier ein paar Ideen für Ihre Sommer-Mailingaktion:

Begrüßen Sie den Sommer

Am Tag der Sommersonnenwende, also am 21. Juni, beginnt in Deutschland der Sommer. Der längste Tag im Jahr wird in vielen Kulturen mit großen Freudenfesten gefeiert. Gestalten Sie in Ihrer Werbung den Sommeranfang auch als Tag der Freude.

Das könnte so aussehen:

Feiern Sie mit uns den Sommeranfang, denn bei diesen Angeboten lacht nicht nur die Sonne, sondern auch das Herz.

Drucken Sie auf den Briefumschlag eine große Sonne – das positive Symbol animiert dazu, den Umschlag zu öffnen.

Ein warmer Sommerregen

Vom Regen hatten wir in diesem Jahr eigentlich schon genug, aber wahrscheinlich wird nicht bis Ende September die Sonne scheinen – deshalb kann auch der Sommerregen ein Aufhänger für Ihre Werbung sein.

Trotz dunkler Wolken draußen, herrscht bei uns Sommerlaune – den warmen Sommerregen schicken wir jetzt zu Ihnen. Wir lassen besonders günstige Angebote auf Sie niederregnen …

Da kommt die gute Laune gleich wieder zurück, auch wenn die Sonne sich weiterhin versteckt.

Eine kühle Erfrischung

Und falls der Sommer wirklich heiß wird: Bieten Sie Ihren Kunden eine Abkühlung. Verschicken Sie mit Ihrem Werbebrief Erfrischungstücher. Sie können sicher sein, dass ein Werbebrief mit einem solchen Gimmick die gewünschte Aufmerksamkeit gewinnt.

Jetzt ist erst einmal eine Erfrischung angesagt. Mit dem Tuch Gesicht und Hände abreiben – das tut gut.

Dann können Sie einen Blick auf unser Angebot werfen. Das tut auch gut …

Über Ihren Experten

Iris Schuler

Leave a Comment