Werbebriefe

So kommt Weihnachtsstimmung im Online-Shop auf

So kommt Weihnachtsstimmung im Online-Shop auf
geschrieben von Iris Schuler

Die Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken hat längst begonnen. Es ist jedoch noch nicht zu spät, das Weihnachtsgeschäft anzukurbeln. In diesem Beitrag finden Sie ein paar Tipps für Ihre Weihnachts-Verkaufsstrategie bzw. wie Sie Weihnachtsstimmung im Online-Shop aufkommen lassen.

Warum sich durch volle Geschäfte und überfüllte Einkaufspassagen quälen? Viele Menschen gehen dem Weihnachtsrummel aus dem Weg und kaufen die Geschenke online. Hier ein paar Ideen, wie Sie den Weihnachtsumsatz steigern und Weihnachtsstimmung in Ihrem Online-Shop aufkommen lassen:

  • Um Weihnachtsstimmung im Online-Shop aufkommen zu lassen, planen Sie einen Aktionsbereich für Weihnachten und gestalten Sie diesen weihnachtlich: Jetzt stimmt die weihnachtliche Einkaufsidylle und potenzielle Kunden gelangen ohne Umweg zu Ihren Weihnachtsangeboten.
  • Weihnachtlich soll es auch bei Ihrer Werbung zugehen: Passen Sie Banner und Online-Anzeigen an.
  • Versenden Sie ein Mailing mit einem individuellen Geschenkvorschlag. Schauen Sie sich dazu die Umsätze aus dem letzten Jahr an. Welche Angebote waren echte Verkaufshits? Achten Sie zudem darauf, dass Ihre Geschenkideen zur Zielgruppe passen.
  • Bauen Sie auf Ihrer Webseite eine Geschenkberatung ein. Hier können Sie zum einen gut laufende Angebote aus dem letzten Jahr vorstellen und zum anderen eine Suchfunktion einbauen, in der potenzielle Kunden Ihre Vorstellungen zum Geschenk eintragen können und entsprechend fündig werden.

  • Ein Gegenargument für den Einkauf im Internet sind immer noch die Versandgebühren. Kommen Sie Ihren Kunden entgegen und machen Sie ihnen ein frühes Weihnachtsgeschenk und versenden Sie ohne Versandkosten. Natürlich nur, weil Weihnachten ist.
  • Um Weihnachtsstimmung in Ihrem Online-Shop aufkommen zu lassen, können Sie auch frühe Weihnachtseinkäufer mit einem vorweihnachtlichen Rabatt belohnen.
  • Wer bei Ihnen einkauft, muss die Geschenke nicht mehr selbst verpacken – diese zeitintensive Tätigkeit nervt nämlich viele weihnachtsgestresste Menschen. Versenden Sie Ihre Bestellungen auf Wunsch hübsch weihnachtlich verpackt.
  • Bieten Sie den Kunden als Beilage eine Geschenkkarte mit einem individuellen Gruß an.
  • Kurz vor Weihnachten erweitern Sie Ihren Online-Shop um eine Rubrik „Last-Minute-Geschenkideen.“
  • Informieren Sie, bis zu welchem Termin eine pünktliche Lieferung zum Fest möglich ist. Erweitern Sie die Versandoptionen, wenn möglich, um eine günstige Express-Variante.
  • Bieten Sie Gutscheine mit weihnachtlichen Motiven zum Download an – falls eine Lieferung nicht mehr möglich ist.

Bildnachweis: Antonioguillem / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Iris Schuler