Werbebriefe

Neujahrswünsche geschäftlich schreiben – pfiffig und kreativ

Sie haben von jemandem überraschend eine Weihnachtskarte bekommen und Sie haben an diesen Geschäftspartner gar nicht gedacht? Es muss nicht immer eine Weihnachtskarte sein. Überraschen Sie in diesem Jahr doch einfach mit einem Neujahrsgruß. So geht’s!

Neujahrswünsche wirken geplant und nicht wie ein verspäteter Weihnachtsgruß. Ideal also, wenn Sie tatsächlich bei den Weihnachtsgrüßen jemanden übersehen haben. Oder Sie schreiben in diesem Jahr ganz bewusst Neujahrswünsche, um etwas Besonderes zu schreiben und sich aus der Flut der Weihnachtskarten abzuheben.

Ähnlich wie Weihnachtsgrüße eignen sich auch Neujahrsbriefe dazu, sich in Erinnerung zu rufen. Der Jahreswechsel ist im Geschäftsleben ein wichtiges Datum. Nutzen Sie Ihre Chance, zwischen Auswertungen, neuen Plänen, Rückblick und Vorschau ein Signal zu setzen.

Briefvorlagen für Ihre Neujahrswünsche

Es stimmt tatsächlich,

liebe Frau Müller,

schon wieder ist ein Jahr vorüber. Mir kommt es noch gar nicht so lange vor, dass wir für 2011 Pläne geschmiedet haben. Und jetzt können wir darauf schon zurückblicken. Ich hoffe, dass Sie Ihre Pläne für 2011 verwirklichen konnten.

Wie ich Sie kenne, haben Sie sich auch für 2012 einiges vorgenommen. Eines ist sicher: Auf uns können Sie zählen. Wir werden versuchen, Sie auch weiterhin bei der Verwirklichung Ihrer Pläne zu unterstützen.

Mit den besten Wünschen für das kommende Jahr

Ihr
Hans Meier

Was meinen Sie,

sehr geehrter Herr Schneider,

sollen wir 2012 begrüßen?

Nun, es bleibt uns ja gar nichts anderes übrig. Es liegt schließlich nicht in unserer Macht, die Zeit anzuhalten. Ja, die liebe Zeit, sie rinnt uns durch die Finger. Ich versuche gerade, mir ein bisschen Zeit zu nehmen.

Ich möchte nämlich auf das erfolgreiche Jahr 2011 zurückblicken. Besonders gut gefallen hat mir, dass unsere Zusammenarbeit so prima funktioniert hat. Natürlich wünsche ich mir, dass das kommende Jahr mindestens genauso erfreulich wird.

Eigentlich bin ich zuversichtlich, dass es auch so kommen wird. Vielleicht wird es ja sogar noch besser. Aus unserer Sicht steht dem nichts im Wege.

Lassen wir das neue Jahr erwartungsvoll, aber gelassen auf uns zukommen.

Viele Grüße

Uta Schmidt 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Avatar

Iris Schuler