Marketing

Lassen Sie sich empfehlen: 4 Erfolgs-Strategien

Lassen Sie sich empfehlen: 4 Erfolgs-Strategien
Hanspeter Reiter
geschrieben von Hanspeter Reiter

Werfen Sie immer mal wieder einen „Blick über den Tellerrand“: Was andere tun, kann Sie anregen, zu kupfern. Also zu überlegen, warum tun die das – und daraus so zu lernen, dass Sie „kapieren statt nur zu kopieren“ … Beispiel: McFit-Kette, Aktionen der vergangenen Monate.

1. Partner-Vorteil

10 € spart eine zweite Person, die sich Ihnen anschließt, monatlich – und damit die Hälfte des Beitrags von 19,90 €! Natürlich können Sie sich auch zu zweit neu anmelden, ein Vollzahler plus ein Halbzahler. Und zwar egal, ob zusammen leben oder nur in WG – Partner, Verwandte, Freunde … Zufalls-Bekanntschaften dito: Via Facebook suchte eine Frau in einer Gruppe nach einem McFit-Nutzer, um sich anschließen zu können. Verbunden mit dem Angebot, die Hälfte des Vorteils weiterzugeben: Teilen statt einstecken ist die Devise! Ähnlich frei(er) läuft es übrigens inzwischen bei den Prämien für viele Zeitungs- und Zeitschriften-Abos: Was machen Sie daraus für Ihr Unternehmen? Kunden finden, Kunden binden …

2. Firmen-Vorteil

#derchefzahlt ist der Hashtag einer weiteren Aktion: Hiervon erhofft sich McFit, dass Mitarbeiter das Studio empfehlen, Interessierte unter den KollegInnen gewinnen – und „den Chef“ zu Incentives motivieren. Genauso wenig neu wie siehe oben, bekannt von den Silicon-Valley-Firmen wie Google & Co.: Was tun für die Mitarbeiter-Bindung! Da mag mancher Trainierende auf offene Ohren stoßen, beim Chef … Zugleich geeignet fürs Verbreiten via Social-Media, sei es Twitter oder Facebook – natürlich auch auf Xing & LinkedIn! Welche Chance sehen Sie mit einer solchen Aktion für sich, im Sinne von Employerbranding?

3. Gemeinsam empfehlen: Koop 1

McFit hat einen eigenen TV-Kanal – über die Inhalte könnte man reden: Immer wieder Gleiches, teils eingespeist von RedBull im Sinne von Corporate Content, auch eine Form der Empfehlung, nämlich von Mcfit an die Mitglieder. Das gilt auch für einen Film, der seit einigen Wochen via RollUp und via TV-Einspielung promotet wird: Die Power-Rangers, passend zum aggressiven Auftreten der Fitness-Kette. „…und du hast jetzt die Chance für dich und 4 deiner Freunde exklusive Tickets für die Deutschlandpremiere inkl. Aftershow Party in Berlin zu gewinnen“, so wurde auch über Facebook die Aktion angekündigt: Vorteile für die Mitglieder also, Promotion fürs Kino! Heißt was für Sie?!

4. Wechselseitig empfehlen: Koop 2

Als Dauer-Aktion läuft zudem die Promotion für KarstadtSports, mit 15% Rabatt für McFitter, nachzuweisen via Mitglieds-Karte – schöner Vortei! (Wahrscheinlich gibt es auf der anderen Seite auch bei Karstadt eine McFit-Aktion, wäre jedenfalls sinnvoll.) Als Win-Win-Aktion, weil Karstadt neue Kunden zugeführt werden – und natürlich aufseiten McFit sich die Kundenbindung erhöhen dürfte. Voraus gesetzt, Karstadt hält sich zurück statt eine solche Aktion mit vielen verschiedenen Kooperations-Partnern zu fahren – das wäre kontraproduktiv! Prüfen Sie also kritisch Ihre eigenen Koop-Vereinbarungen, und zwar auch hier: aus der Perspektive Ihrer Kunden … Viel Erfolg damit!

Bildnachweis: DDRockstar / Adobe Stock

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Hanspeter Reiter

Hanspeter Reiter