KMU & Marketing

Bauherren-Befragungen bringen die Wahrheit ans Licht

Nur ganz Wenige, die ein Haus neu gebaut haben und enttäuscht von ihren Hausbau-Unternehmen sind, geben das auch unumwunden zu! Dennoch: Bauherren-Bewertungen sind der mit Abstand verlässlichste Parameter für den Bau-Interessenten zur Auswahl seines Hausbau-Partners. Warum, das erfahren Sie hier!

Der große Traum kann im
Hausbau
dann schnell zum Albtraum werden, wenn zu schnell Vertrauen aufgebaut, unkritisch vorgegangen und leichtfertig abgeschlossen wird. Nicht wenige, das zeigen die Medien immer wieder, gehen so vor. Dabei ist der sichere Weg ein einfacher:

Was ganz sicher hilft, zu deutlich mehr Sicherheit bei der Entscheidungsfindung zu gelangen, ist die aktive Einforderung von schriftlich dokumentierten Hausbau-Erfahrungen ehemaliger Bauherren.

Testimonials sprechen eine deutliche Sprache

Testimonials über Personen oder schriftliche Hausbau-Referenzen, die umfassend, objektiv und repräsentativ die untersuchten Hausbau-Erfahrungen als Ganzes wiederspiegeln, sind in ihrer Wirkung unschlagbar!

Der Bauherr, der mit seinem Hausbau-Partner rundum zufrieden ist, hört – das kennen wir aus unzähligen Bauherren-Interviews – mit dem Schwärmen gar nicht mehr auf!

Bauherren auf eigene Faust befragen

Deshalb sollten Sie immer Bauherren befragen und dabei wissen, dass Sie nachfragen und sogar "bohren" müssen, um die ganze Wahrheit ans Tageslicht zu bringen. Denn nur die ist für Sie maßgebend!

Den Bauherrn als Berater nutzen

Und genau das ist unsere Message: Nutzen Sie die Bauherren als Ihre Berater, aber tun Sie dies nicht vorbehaltlos! Fragen Sie konkret und hinterfragen Sie besonders wichtige Inhalte.

An dieser Stelle gilt nicht "Die Worte höre ich wohl, allein mir fehlt der Glaube", sondern "Höre die Worte nicht nur, sondern wiege sie!"

Richtig zuhören und aufmerksam beobachten

Entscheidende Aussagen von Bauherren in Wort, Mimik, Gestik und Körpersprache erhalten Sie allerdings nur dann, wenn Sie das persönliche Gespräch suchen und ganz konkret ins Detail gehen! Dann bekommen Sie detaillierte Informationen, und genau um diese geht es!

Nutzen Sie also jede Gelegenheit, um an Insiderinformationen zu kommen: Interviewen Sie Bauherren des von Ihnen für Ihren Hausbau angedachten Bauunternehmens!

Nehmen Sie sich Zeit für die Bauherren-Befragung

Planen Sie bei Bauherren-Besuchen ausreichend Zeit für die erforderliche Gesprächstiefe ein und bringen Sie ein kleines Präsent als "Danke schön" mit. Je länger das Gespräch wird, desto mehr Informationen zu Ihrer Sicherheit bekommen Sie und desto besser fühlen Sie sich!

Freundliche Grüße aus Meerbusch und viel Erfolg bei der Auswahl Ihres Hausbau-Partners wünscht Ihnen

Theo van der Burgt (c/o BHR Bauherrenreport GmbH)

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Theo van der Burgt