Businesstipps Marketing

Brainwriting: Finden Sie neue Wege für Ihr Kreativ-Meeting

Lesezeit: 2 Minuten Immer wieder stoßen Entwickler wie Vertriebler in Unternehmen an Grenzen: Was wird Neues für den Markt benötigt? Sind neue Märkte für bestehende Leistungen gewünscht? Innovativ zu sein kostet wenig, wenn Sie richtig vorgehen. Brainwriting ist eine Möglichkeit.

2 min Lesezeit
Brainwriting: Finden Sie neue Wege für Ihr Kreativ-Meeting

Brainwriting: Finden Sie neue Wege für Ihr Kreativ-Meeting

Lesezeit: 2 Minuten

Wie sieht Brainwriting genau aus?

Das klassische Brainstorming ist häufig mit Steinen im Weg versehen: Ideen werden belacht oder kommentiert („das meint der doch jetzt nicht ernst?!“) – und schon ist die Kreativität gehemmt statt gefördert! Sie möchten eine Alternative?

Kennen Sie Brainwriting mit 6-3-5? So sieht das Arbeitsblatt dafür aus:

Projekt

Datum

Frage

Brainwriting – seien Sie kreativ

So gehen Sie vor – und benötigen für den ersten Teil nur circa eine halbe Stunde:

  • Die optimale Gruppengröße für Brainwriting beträgt 6 Personen – es gehen auch 4 oder 7. Wählen Sie einen ruhigen Arbeitsraum, am besten mit Tischen (geschlossenes Rechteck), dazu sollten Sie über ein FlipChart verfügen (Stifte, Papierbögen …).
  • Blocken Sie einen halben Tag für diese Projektarbeit.  Berufen Sie Teilnehmende, die zum Thema beitragen können, jedoch möglichst heterogen – das schafft mehr Ideen. Also beispielsweise für die Produktentwicklung auch jemanden aus dem Vertrieb und dem Service.

Brainwriting: So gehen Sie weiter vor

  • Definieren Sie das Thema/die Aufgabe: „Umsatz steigern mit der Produktgruppe AB49“ – „Wie schaffen wir es, neue Märkte für AB49 aufzutun oder stärker zu bedienen als bisher?“ Eventuell definieren Sie das Ziel auch konkreter, nach dem SMART-Prinzip. Dann erhält jeder Teilnehmer einen Ausdruck auf Papier – oder Sie arbeiten mit Word-Dateien in einem gemeinsamen virtuellen Arbeitsraum.
  • Schreiben Sie beim Brainwriting drei Ideen in die drei Spalten Ihrer ersten Zeile – dafür haben Sie maximal drei Minuten Zeit. Im obigen Beispiel bleibend: „btc statt bisher nur btb“ – „Medizinische Versorgungszentren ergänzend zu Krankenhäusern“ – „Kongresse statt nur Messen“

Beim Brainwriting können Ideen weitergedacht werden

  • Geben Sie Ihr Blatt weiter an Ihren Nachbarn im Uhrzeigersinn (und erhalten selbst das des anderen Nachbarn). Entsprechend verschieben Sie Dateien digital.
  • Notieren Sie nun je eine Fortsetzung der Ideen, die Sie vorfinden, in der darunter liegenden Zeile (Zelle) – zum Beispiel „alleine lebende Senioren“ – „auch Fachpraxen“ – „mit eigenen Vorträgen“.
  • Fünfmal weiter gegeben = bis zu 108 Ideen, die durch das Brainwriting entstehen!

Mit Brainwriting zum Erfolg

Erst danach folgt das ABC kreativer Umsetzung des Brainwritings am FlipChart oder im virtuellen Raum – dieser Prozess dauert zwei bis drei Stunden und kann auch zu einem späteren Zeitpunkt aufgenommen werden:

A nalysieren Sie die Ergebnisse

B ewerten Sie diese – was erscheint wirklich machbar

C hancen angehen: Womit beginnen Sie?

Nun entsteht eine konkrete To-Do-Liste mit Aufgaben-Verteilung „Wer macht was mit wem bis wann?“. Viel Erfolg damit!

Bildnachweis: fizkes / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: