Lebensberatung

Wie Sie ein unvorteilhaftes Beziehungsmuster durchbrechen

Wie Sie ein unvorteilhaftes Beziehungsmuster durchbrechen
Avatar
geschrieben von Manuela Aberger

Wenn Ihre Beziehungen immer wieder gleich verlaufen, haben Sie ein Problem. Doch es ist möglich, das unvorteilhafte Beziehungsmuster aufzudecken und es gleichsam zu verändern. Was können Sie tun, um den Teufelskreis effizient zu durchbrechen?

Sie haben bereits mehrere Partnerschaften hinter sich und alle sind gescheitert? Vielleicht liegt es daran, dass Sie sich immer wieder einen ganz bestimmten Typus als Partner aussuchen. Vielleicht führen Sie Ihre Beziehungen aber auch auf eine Art und Weise, die fast zwangsläufig zum Scheitern führen muss. Wenn Sie irgendwelche Muster erkennen, die sich stets wiederholen, ist es Zeit, eine Veränderung herbeizuführen.

Als Single die eigene Persönlichkeit entwickeln

Wenn Sie von einer Beziehung in die nächste stürzen, haben sie keine Möglichkeit, sich selbst zu entwickeln. Deswegen ist nach einer gescheiterten Beziehung eine Auszeit immer empfehlenswert. In dieser Phase können Sie sich mit der letzten Beziehung auseinandersetzen, nach Fehlern und Problemen suchen und Ihre Erkenntnisse dann mit früheren Partnerschaften vergleichen.

Auf diese Weise finden Sie sehr schnell Ihre eigenen Fehler und nur diese Fehler können sie korrigieren. Wenn Sie sich zum Beispiel immer einen Partner aussuchen, der Ihnen unterlegen ist, können Sie dieses Muster durchbrechen, indem sie sich einen Partner auf Augenhöhe suchen.

Unvorteilhafte Beziehungsmuster: Beziehung nicht unterschätzen

Unvorteilhafte Beziehungsmuster entstehen nicht bewusst und deswegen ist es schwierig, eine Veränderung zu schaffen. Sie können zum Beispiel kaum beeinflussen, zu welchem Typ Mensch Sie sich hingezogen fühlen. Aber wenn Sie schon ganz am Anfang erkennen, dass Sie wieder in ihr altes Muster verfallen, haben Sie wahrscheinlich eher die Chance, dieses Mal einen anderen Weg zu gehen.

Es kann Jahre dauern, bis ein eingefahrenes Beziehungsmuster durchbrochen wird. Aber es lohnt sich, den Kampf nicht aufzugeben, denn schließlich kämpfen Sie um Ihr ganz persönliches Lebensglück.

Fazit: Unvorteilhafte Beziehungsmuster sind meist sehr tief im Unterbewusstsein verankert, so dass eine Änderung schwierig ist. Aber mit kontinuierlicher Anstrengung ist es möglich, wichtige Fortschritte zu machen.

Bildnachweis: Prostock-studio / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Avatar

Manuela Aberger