Stress

So hilft ein Spaziergang gegen Stress

So hilft ein Spaziergang gegen Stress
geschrieben von Burkhard Strack

Ein Spaziergang ist das beste Mittel, um den stressigen Alltag hinter sich zu lassen. Der Kopf wird wieder frei, weil er nicht der medialen Welt ausgesetzt ist und die Ruhe der Natur die Nerven beruhigt. Das Grün, die Umgebung und die Witterung sorgen dafür, dass sich Körper und Geist entspannen können.

Selbst wenn der Spaziergang in der Stadt stattfinden sollte, hilft die Bewegung dem Körper den Stoffwechsel zu aktivieren und neue Kraft zu schöpfen.

In welcher Gegend tut ein Spaziergang besonders gut?

Ein Spaziergang gegen Stress macht besonders viel Spaß, wenn Klima und Umgebung gefallen und angenehm sind. Dies kann ein Strand an der Nordsee sein, eine Tour durch den Wald oder einige Runden in den Bergen. Ein längerer Spaziergang von mindestens einer Stunde bringt Ruhe in den Kopf und regt gleichzeitig das kreative Denken an. Damit es Ihnen unterwegs an nichts fehlt, empfiehlt es sich, Funktionskleidung und bequeme Trekkingschuhe zu tragen sowie einen kleinen Rucksack oder eine Tasche mitzunehmen, in der Sie ein Getränk und vielleicht einen Snack verstauen.

Wie oft sollte ich spazierengehen, damit ich Stress dauerhaft vermeide?

Wenn es sich irgendwie einrichten lässt, dann sollte mehrfach die Woche ein ausgiebiger oder zumindest öfter ein kleiner Spaziergang unternommen werden. Das Immunsystem wird bei jedem Gang in der Natur angekurbelt, so dass sich auch Erkältungen und andere Infekte weniger einschleichen können. Besonders zum beginnenden Herbst und Einbruch des Winterhalbjahres ist dies wichtig, um allen Keimen und Bazillen auf natürliche Weise entgegen wirken zu können.

Keine Zeit?

Der innere Schweinehund ist sicher manchmal dagegen, einen Spaziergang gegen Stress zu unternehmen. Hier kann es hilfreich sein, wenn ein schönes Ziel für den Spaziergang festgelegt wird. So kann ein Ausflug zum Beispiel in ein schönes Restaurant unternommen werden, in eine Eisdiele oder einen Coffee Shop. Es gibt viele Dinge, die es sich lohnt, zu erkunden. Hilfreich kann es sein, einfach im Touristenführer zu blättern und die eigene Umgebung besser zu erkunden, oder im Internet nach Zielen zu forschen.

Bildnachweis: Giorgio Pulcini / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.