Lebensberatung

Weil nicht immer alles rosig ist: Lebensberatung, wenn Sie nicht weiter wissen

Krankheiten, Unfälle, Job-Verlust – es gibt so vieles, dass uns aus der Bahn werfen kann. Die Folgen für Körper und Geist sind oft enorm. Schlaflosigkeit oder Gereiztheit sind häufige Folgen. Aber auch der normale Alltag wird oft zur Belastung. Mit Stress richtig umzugehen können Sie aber erlernen.

Sich selber besser verstehen und den Alltag gesund bewältigen – das sind wichtige Elemente der Lebensberatung, mit denen sich unsere Experten beschäftigen. Unsere Persönlichkeit entwickelt sich ein Leben lang weiter und profitiert dabei von all unseren Erfahrungen und Handlungen:

  • Persönlichkeitsentwicklung: Wie kann ich aus schlechten Erfahrungen lernen?
  • Selbstmotivation: Wie komme ich aus einem Stimmungstief am besten wieder raus?
  • Nachhaltigkeit: Warum hilft es mir, wenn ich etwas für andere tue?

Dies alles und ganz viel mehr entdecken Sie in unseren Ratgebern und Fachartikeln. Schauen Sie rein!

Wann sind Sie medikamentenabhängig?

Wann sind Sie medikamentenabhängig?

Sie greifen ab und an zur Kopfschmerztablette und haben auch schon hin und wieder ein Schlafmittel genommen, wenn das Gedankenkarussell in Ihrem Kopf nicht zu stoppen war? Keine Angst, hier handelt es sich noch nicht um eine Medikamentenabhängigkeit. Allerdings besteht zweifelsfrei das Risiko der Medikamentenabhängigkeit.

Taigawurzel - Eine pflanzliche Hilfe gegen Stress und Erschöpfung

Taigawurzel – Eine pflanzliche Hilfe gegen Stress und Erschöpfung

Neben allgemein bekannten Kräutern wie Baldrian oder Johanneskraut gibt es eine ganze Reihe weiterer Heilpflanzen, die Körper, Geist und Seele bei Überforderung und Überlastung stärken und sich positiv auf körperliche Stressreaktionen auswirken. Eine in Deutschland eher vernachlässigte Helferin ist die Taigawurzel. Ihr botanischer Name ist Eleutherokokk (Eleutherococcus senticosus).

Hilfe, Alkoholprobleme!

Hilfe, Alkoholprobleme!

Sie trinken nicht nur hin und wieder mal ein Gläschen zuviel? Dann haben Sie bereits die ersten Symptome der Alkoholprobleme an sich entdeckt. Es ist Fakt, dass Alkohol abhängig machen kann. Die Symptome der Alkoholprobleme schlagen sich psychisch und physisch nieder. Unser Körper ist eine Einheit und Körper, Geist und Seele gehören nun einmal zusammen und interagieren entsprechend.

Abnehmen - Helfen Diäten wirklich?

Abnehmen – Helfen Diäten wirklich?

Schockt Sie auch besonders im Frühling der Blick in den Spiegel? Die Frage "wie sollen bis zum Sommer die lästigen Pfunde verschwinden?" drängt sich auf. Schlagen Sie eine Zeitschrift auf oder schalten Sie den Fernseher ein, dann heißt es: Abnehmen leicht gemacht und viele Diäten versprechen die ideale Bikinifigur. Doch leider sind Diäten oft kein dauerhafter Weg zum Abnehmen.

Die Ursachen von Depressionen

Die Ursachen von Depressionen

Wer Ärger, Wut und Aggression gegenüber einer bestimmten Person oder Sache empfindet, kann auch in depressive Stimmung verfallen. Jedoch sind diese Menschen meist gut in der Lage, ihre negativen Gefühle zu verarbeiten. Denn sie werden mit konkreten Auslösern verbunden. Zu den Ursachen von Depressionen zählt dagegen eine unbewusste Aggression, welche die Betroffenen selbst zerfrisst.

Arbeitssucht - Wenn Arbeiten krank macht

Arbeitssucht – Wenn Arbeiten krank macht

Sie arbeiten zu viel? Dann entscheiden Sie selbst, ob die Definition von Arbeitssucht auf Sie zutrifft. Ein gesundes Maß an Arbeitswillen und Engagement im Job ist durchaus angebracht und lobenswert. Doch die Definition der Arbeitssucht bekommt dann ihre Gültigkeit, wenn der Arbeitseinsatz weit über dem Durchschnitt liegt und Ihre Gedanken beinahe ausschließlich um Ihre Arbeit kreisen.

So finden Sie das passende Musikinstrument

So finden Sie das passende Musikinstrument

Das passende Musikinstrument für sich selbst zu finden und dann einer musikalischen Freizeitbeschäftigung nachzugehen, ist einfacher als gedacht. Es finden sich einfach so viele und auch unterschiedliche Instrumente auf der ganzen Welt. Das kann die Wahl schon mal zu einer richtigen Qual werden. Mit diesen Kriterien finden Sie Ihr Lieblingsinstrument.

Die Beschwerden bei Depressionen erkennen

Die Beschwerden bei Depressionen erkennen

Schon wieder mies gelaunt? Traurig, erschöpft oder ängstlich zu sein gehört zum Leben dazu. Doch verschwinden diese Beschwerden nicht nach kurzer Zeit von selbst, dann können Depressionen die Ursache sein. Die Beschwerden bei Depressionen sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden, denn sie können nicht nur unsere Seele belasten, sondern auch körperliche Folgen haben.

Alkoholprobleme bekämpfen

Alkoholprobleme bekämpfen

Es ist ein langer und oft auch schwerer Weg, sich seine Alkoholprobleme einzugestehen. Ist man alkoholabhängig geworden wird man nur schwer ganz allein mit der Situation zurechtkommen oder gar einen Weg finden, dem Alkohol wieder komplett zu entsagen. Wer Alkoholprobleme hat, sollte sich nicht länger vor der Außenwelt verschließen und in sich selbst zurückziehen, sondern Hilfe annehmen.

Drei Schritte zu mehr Lob in Ihrem Leben

Drei Schritte zu mehr Lob in Ihrem Leben

Wir sind uns einig: In Deutschland wird zu wenig gelobt. Viel zu wenig. Dabei sind Hinwendung und Akzeptanz menschliche Grundbedürfnisse. Schon kleine Kinder schreien nach Aufmerksamkeit, wenn sie sich zu wenig wahrgenommen fühlen. Sie fordern lautstark Anerkennung ein, wenn sie eine neue Aufgabe geschafft haben oder etwas Neues gelernt haben.

Lästiges Augenzucken liegt meistens am Stress

Lästiges Augenzucken liegt meistens am Stress

Es gibt kaum jemanden, der noch nicht mit Augenzucken zu tun gehabt hat. Aus dem Nichts heraus, beginnt sich ein kleiner Muskel am Lid zu bewegen und ist mit dem Willen alleine nicht mehr zu steuern. Stunden-, tage- manchmal sogar wochenlang hält dieses Phänomen an. Doch keine Angst: Augenzucken ist weder gefährlich, noch entwickelt sich daraus normalerweise ein Tick.

Wann Sie sich mit welchen Manschettenknöpfen schmücken sollten - und wann nicht

Wann Sie sich mit welchen Manschettenknöpfen schmücken sollten – und wann nicht

Genau genommen gelten Manschettenknöpfe ursprünglich nicht als Schmuckstücke, sondern als Gebrauchsgegenstände, die die beiden Enden einer Doppelmanschette von Hemd und Bluse zusammenhalten. Bis in die Sechzigerjahre des 20. Jahrhunderts wurden zu eleganten Anzügen grundsätzlich Doppelmanschetten mit Manschettenknöpfen getragen, dann kamen sie etwas aus der Mode. Jetzt aber sind sie wieder da!

Trennung und Scheidung: Aus Sicht der Kinder

Trennung und Scheidung: Aus Sicht der Kinder

Die Kinder leiden, wenn sich die Eltern mit dem Gedanken tragen, sich zu trennen oder sich bereits getrennt haben. Es lässt sich nicht vermeiden, dass die Kinder den Streit zwischen den Eltern mitbekommen. Auch wenn diese oft meinen, es vor den Kindern verheimlichen zu können. Kinder sind viel hellhöriger und sensibler, als Erwachsene es vermuten.

Optimisten haben's leichter

Optimisten haben’s leichter

Optimisten haben es einfacher im Leben - aber warum? Unsere Gedanken und Erwartungen beeinflussen mehr, als wir denken. Bei der Einschätzung von Menschen und Situationen gibt unsere Grundeinstellung die Richtung vor. Nach dem Phänomen der "sich selbst erfüllenden Prophezeiung" nimmt nämlich die Wahrscheinlichkeit zu, dass ein Ereignis eintritt, wenn es vorher erwartet wird.

Leiden Sie unter Lampenfieber?

Leiden Sie unter Lampenfieber?

Lampenfieber beschleicht nicht nur Schauspieler oder Sänger, die vor größerem Publikum auftreten müssen. Oft lässt auch schon die Vorstellungsrunde beim Elternabend oder das Bewerbungsgespräch den Stress in alle Glieder fahren. Schweißperlen auf der Stirn, eine zitternde Stimme und vor allem die Angst zu versagen, sind die Folge davon.

5 Anti-Stress-Tipps mit Sofortwirkung

5 Anti-Stress-Tipps mit Sofortwirkung

Viele Menschen fühlen sich heute gestresst. Die Führungskraft ertrinkt in Projekten und Terminen, die berufstätige Mutter ist zwischen Familie und Job hin- und hergerissen, und der Berufseinsteiger ist gestresst, weil er sich noch im Unternehmen behaupten muss. Sie sehen, die Gründe für Stress sind vielfältig. Entscheidend ist, wie Sie damit umgehen. Mit unseren Anti-Stress-Tipps sorgen Sie dafür, dass Stress nicht zur Dauerplage wird.

Urlaub: Dauerhafte Erholung vom Stress

Urlaub: Dauerhafte Erholung vom Stress

Der Urlaub ist eine ganz besondere Zeit. Von vielen Menschen als "die schönsten Tage des Jahres“ bezeichnet, soll er Erholung bringen und die Kraft für alltägliche Aufgaben wiederherstellen. Darüber hinaus wünscht man sich in den Ferien neue Eindrücke oder besondere Abenteuer. Eine Menge Erwartungen, die da in einen kurzen Zeitraum gepackt werden. Dass dies recht schnell zu purem Stress mutiert, ist häufig vorprogrammiert.

Beziehungen schaden nur demjenigen, der keine hat

Beziehungen schaden nur demjenigen, der keine hat

Beziehungen sind das halbe Leben. Das gilt nicht nur für das Vorankommen im Beruf, sondern gleichermaßen auch für alle wichtigen Lebensbereiche. Dass Beziehungen im Beruf der Turbo für die Karriere sind, ist zwar allgemein bekannt, jedoch wird diesem Fakt oftmals viel zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet. Gekonntes Beziehungsmanagement hilft auch im privaten Bereich. Ihre Gesundheit kann ebenso entscheidend von Ihren Beziehungen abhängen.

Stress beim Zahnarzt

Stress beim Zahnarzt

Kaum jemand geht gerne zum Zahnarzt. Angespannt und verkrampft sitzen die meisten Menschen im Stuhl und harren besorgt der Dinge, die da kommen werden. Unangenehme Geräusche, die Erwartung von Schmerzen und die Hilflosigkeit, völlig ausgeliefert zu sein, verursachen Stress pur.

Tipps für Ihre Tischrede

Tipps für Ihre Tischrede

Wenn Sie eine Tischrede halten müssen, hängt es von den Gäste ab, wie Sie die Rede aufbauen müssen. Kennen sich alle, können Sie sich in Ihrer Ansprache auf den Anlass und gute Wünsche beschränken. Bei einander nicht bekannten Personen müssen Sie ein wenig mehr sagen.

Lachen ist gesund

Lachen ist gesund

Durch Lachen können Sie Ihre persönliche Leistungsfähigkeit steigern, im Team reibungsloser miteinander arbeiten und Ihre Gesundheit wirkungsvoll unterstützen. Nutzen Sie diese den Menschen vorbehaltende Fähigkeit bewusst, um Ihr Leben erfolgreich zu gestalten.

Ehrgeiz kann Sie weit voran bringen

Ehrgeiz kann Sie weit voran bringen

Ehrgeiz im Leben, der aus einer konstruktiven Unzufriedenheit erwächst, ist einer der wichtigsten Motivatoren im Leben. Allerdings ist nichts im Leben zu haben, ohne dass man einen Preis dafür bezahlt. Wie schön auch immer eine Zielerreichung sein mag, sollte man sich fragen, ob man auf Dauer bereit ist, die damit verbundenen Nachteile, in Kauf zu nehmen. Schnell bleiben nämlich andere Lebensbereiche auf der Strecke.

Erfolgreich sein ist leichter als Sie denken!

Erfolgreich sein ist leichter als Sie denken!

Denken Sie einmal kurz an eine Zeit zurück, als Sie ein klares Ziel hatten und es ohne Schwierigkeiten erreichten. Es spielt keine Rolle, ob es sich dabei um eine gute Note bei einem Test, ein großartiges Rendezvous, einen Job, den Sie wollten und bekamen oder den Parkplatz an der richtigen Stelle handelte. Wir alle wollten schon einmal etwas und bekamen es, ganz egal, ob groß oder klein. Verantwortlich dafür waren Entschlossenheit, ein klarer Fokus, Selbstvertrauen, Leidenschaft und Glaube.