Persönlichkeitsentwicklung

So stärken Sie Ihr Selbstbewusstsein richtig

So stärken Sie Ihr Selbstbewusstsein richtig
geschrieben von Manuela Aberger

Vor dem ersten Arbeitstag in einem neuen Job oder kurz vor dem ersten Date werden viele Menschen unsicher. Doch für andere sind die Selbstwertprobleme noch tiefergehender. Dabei gibt es einfache Mittel, um das eigene Selbstvertrauen Stück für Stück zu stärken.

Was ist Selbstbewusstsein?

Selbstbewusstsein bedeutet, dass Sie sich wohl in Ihrer eigenen Haut fühlen und sich etwas zutrauen. Sie sind sich Ihrer selbst einfach weitgehend sicher und zweifeln sich und Ihre Fähigkeiten nicht in jeder kleinen Krise an. Feedback können Sie annehmen, ohne dass es gleich Ihre ganze Identität in Frage stellt. Generell können Sie mit neuen, ungewohnten Situationen gut umgehen.

So werden Sie selbstbewusster

Wenn Sie jedoch unter einem mangelnden Selbstbewusstsein leiden, können Sie Ihr Vertrauen in sich selbst mit praktischen Übungen merklich verbessern. Fangen Sie dabei am Besten mit Situationen an, die bei Ihnen zwar ein wenig Unbehagen verursachen, Sie jedoch nicht gleich in Panik versetzen.

Sind Sie besonders schüchtern, wenn Sie neue Leute kennenlernen, könnten Sie sich zum Beispiel vornehmen sich bei der Party Ihrer Freundin drei neuen Menschen kurz vorzustellen. Ein einfaches Hallo reicht vollkommen aus. Setzen Sie also kleine Ziele, bei der Sie Ihre Angst zwar überwinden müssen, die Sie jedoch gut bewältigen können.

Auch ein Kommunikationskurs kann Ihr Selbstbewusstsein stärken. Dort können Sie mit den anderen Kursteilnehmern üben und sich so ein paar Sätze zusammenlegen, damit Sie mit anderen Menschen ins Gespräch kommen. Wenn Ihr innerer Kritiker wieder rauskommt, begegnen Sie ihm einfach mit Humor. Erinnern Sie sich selbst daran, dass Sie sich in der Lernphase befinden und jeden Tag Stück für Stück selbstbewusster werden.

Wenn Sie sich kleine, erreichbare Ziele setzen und jeden Tag ein wenig über sich hinauswachsen, dann gehen Sie bald offener auf andere Menschen zu und Ihr Selbstbewusstsein wird gestärkt. Dann kann der innere Kritiker nichts mehr ausrichten.

Bildnachweis: Photographee.eu / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Manuela Aberger