Persönlichkeitsentwicklung

So einfach fördern Sie Ihre Gesundheit und Freude

Mit der nachfolgenden einfachen Übung können Sie Ihre Gesundheit, Ihr Wohlbefinden, Ihren Selbstwert und Ihre Freude ganz leicht und sehr effizient steigern. Diese Übung regelmäßig angewandt gleicht einer Gesundheits- und Wohlfühl-Kur. Wie und warum sie funktioniert, erfahren Sie hier!

Organismen sind stark beeinflussbar

Kennen Sie jemanden, der mit seinen Pflanzen spricht, damit diese besser wachsen? – Während meiner Grundschulzeit hat unsere Lehrerin einen Versuch mit uns Kindern durchgeführt. Sie stellte zwei Topfpflanzen der gleichen Sorte, in gleicher Größe auf zwei Fensterbänke unseres Klassenzimmers. Beide Pflanzen erhielten die gleiche Menge Wasser und Sonnenlicht. Laut Anweisung der Lehrerin sagten wir 4 Wochen lang jeden Morgen zu der linken Pflanze böse, beleidigende und negative und zu der Rechten positive, freundliche, aufbauende Wörter und Sätze.

Nach 4 Wochen hatte die Pflanze mit den positiven Botschaften viel größere Blätter, war um 20 Zentimeter höher gewachsen und hatte zweieinhalb Mal so viele Blüten wie die andere.

Ähnliche Erfahrungen machte die Fernsehkommentatorin, Nikki Owen. Sie teilte einen Apfel in 2 exakt gleich große Hälften, trennte Sie und befestigte an jeder Apfelhälfte ein Schild. Auf das eine schrieb sie Liebe und auf das andere Hass. Und genau wie bei unseren Pflanzen bekamen die Apfelhälften jeden Tag entsprechend freundliche oder unfreundliche Worte zu hören. Nach einer Woche zeigte die Hass-Apfelhälfte starke Fäulnis und schimmelte, während die Liebes-Apfelhälfte wesentlich weniger Fäulnis und keinen Schimmel aufwies.

Positive Erlebnisse fördern nicht nur die Gesundheit sondern auch gute Stimmung

Auch wir selbst machen oft die Erfahrung, dass Worte und Aussagen unsere Stimmung beeinflussen. Werden wir kritisiert, fühlen wir uns meist nicht mehr so gut. Werden wir aber von jemandem gelobt, steigert das unser Wohlbefinden ungemein.

Unser Unterbewusstes reagiert also positiv auf wohlmeinende Worte und diese Reaktion können wir sofort in unserem Körper spüren. Unser Unterbewusstes steuert aber nicht nur unsere psychischen Reaktionen, sondern auch sämtliche Körperfunktionen wie Verdauung, Stoffwechsel, Hormonhaushalt, Immunsystem etc. – genaugenommen ist alles miteinander gekoppelt. Das bedeutet, positiver Zuspruch beeinflusst Psyche und Körper gleichermaßen und fördert die Gesundheit.

Haben Sie keine schlechten Gedanken

Bedenken Sie nun noch, da unser Körper zum Großteil aus Wasser besteht, dass positive Worte und Gedanken auch hier einen gesundheitsfördernden Einfluss haben.  (Achtung: Gedanken sind unausgesprochene Worte, die Sie selbst und somit Ihr Körper hören. Des weiteren erzeugen Gedanken messbare Energie und Schwingung und wirken so auch auf unsere Umwelt.)

Seien Sie gut zu Ihrem Körper

Dieses Wissen können Sie sich zu Nutze machen, um sich wohler zu fühlen und Ihre Gesundheit zu fördern, in dem Sie sich regelmäßig bei Ihrem Körper und all seinen Teilen für deren guten Dienste bedanken.

Haben Sie sich schon einmal ganz bewusst bei Ihrem Körper bedankt? Dafür, dass er Ihnen jeden Tag so gute Dienste leistet? Dafür, dass Ihre Füße Sie tragen? Dafür, dass Sie mit Ihren Händen so viele Dinge tun können? Dafür, dass Ihr Gehirn Probleme lösen kann und Sie sicher durch den Tag begleitet? Dafür, dass Ihre Lunge atmet und Ihr Herz schlägt?

Danken Sie Ihrem Körper 

Diese Körper-Dankes-Übung können Sie entweder direkt z. B. beim Duschen, Abtrocknen und Eincremen oder indirekt mental – also in Ihrer Vorstellung (in einem entspanntem, bequemen Zustand mit geschlossenen Augen als Mentalreise) durchführen. Beide Varianten wirken, da unser Gehirn nicht zwischen in der Fantasie und in der Realität gemachten Erfahrungen unterscheidet. Beides wirkt auf unser Unterbewusstsein, welches unsere Körperfunktionen, unsere Gedanken und unser Verhalten steuert.

Fangen Sie bei den Füßen an und gehen Sie langsam nach oben bis zum Kopf. Beziehen Sie alle Körperteile, Muskeln, Organe etc., die Ihnen einfallen mit ein und danken Sie jedem einzelnen für seine tolle Arbeit, die es für Sie ständig leistet. Zeigen Sie Ihre Anerkennung. Danken Sie ihrem gesamten Körper und all Ihren Zellen für das, was sie im Laufe der Jahre alles für Sie getan haben und weiterhin täglich für Sie tun. Fühlen Sie in Ihre Dankbarkeit hinein, verstärken Sie dieses Gefühl bis Sie Liebe zu all Ihren Organen und Körperteilen verspüren und lächeln Sie dabei.

Fördern Sie Ihre Gesundheit durch regelmäßige Wiederholungen

Versuchen Sie diese Übung regelmäßig zu machen, wenn Sie irgendwo ruhig sitzen oder beim Duschen sind. Sie steigern so auf Dauer neben Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden auch Ihre Selbstachtung und Wertschätzung

P. S.: An dieser Übung haben auch Kinder viel Spaß. Sie fördert deren Selbstbewusstsein und natürlich auch deren Gesundheit.

Ihnen viel Spaß, Gesundheit und Wohlbefinden!!!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Verena Heinzerling