Persönlichkeitsentwicklung

Geht es darum, Erfolg zu haben oder um Erfolg, Glück und Wohlstand?

Geht es darum, Erfolg zu haben oder um Erfolg, Glück und Wohlstand?
geschrieben von Heinz-Jürgen Scheld

Bei Menschen, die nach Erfolg, Glück und Wohlstand streben, verhindern folgende Gedanken genau das: Was ist die Wurzel allen Übels? Geld, nicht wahr? Falsch. Sie werden sich wundern, wie viele Menschen denken, dass Reichtum das Leben problematischer macht, weil man zum Beispiel nicht mehr auf sie schaut, sondern nur noch ihr Bestes will, ihr Geld.

Diese subtile, aber profunde Angst verschleiert den Betreffenden die Wahrheit: „Es ist gut, Erfolg, Glück und Wohlstand zu haben!“ Nicht nur wegen des Lebensstils, sondern auch, weil uns am Ende mehr Erfolg, Glück und Reichtum zu einem besseren Menschen macht.

Ich kann einige Stimmen hören, die mir jetzt entgegenhalten: „Was ist mit dem reichen Geizkragen, der kein Trinkgeld gibt, auch wenn der Service gut war? Ihn hat sein Geld nicht zu einem besseren Menschen gemacht!“

Die Antwort ist: Erfolg und Geld wird weiter hervor heben, was Sie im Grunde sind. Wenn Sie gütig und großzügig sind und deshalb gleichgesinnte Menschen bereits angezogen haben, bevor Sie reich wurden, wird dasselbe geschehen, wenn Sie reich sind. Nur können Sie jetzt noch viel gütiger und großzügiger sein.

Unsere Pflicht erfolgreicher zu werden

Es ist unsere Pflicht, erfolgreicher, glücklicher und wohlhabender zu werden, wenn wir es können. Es ist der Sinn unseres Lebens, unser volles Potential und unsere besten Fähigkeiten zu erschließen und einen Charakter zu entwickeln, mit dem Sie erreichen, was Sie anstreben. Wenn wir uns parallel dazu um andere Menschen kümmern und sie fördern, wird Sie dies zu einem besseren Menschen machen und Ihnen ein immer erfolgreicheres, glücklicheres, wohlhabenderes und erfüllteres Leben bringen.

Wenn das so ist, was ist dann die Wurzel allen Übels?

Ein Stapel Papiergeld ist es ganz sicher nicht. Es ist die Angst in der Wurzel des Gedankens, der uns sagt, „reich sein“ wird alles schwieriger, ja schlimmer machen. Es sind die Gedanken, die uns daran hindern, Liebe, Akzeptanz und Anerkennung in uns selbst zu finden.

Wenn wir nicht akzeptieren, dass Wohlstand etwas Gutes für uns und andere bedeuten kann, dann wird durch Angst und Zweifel Eifersucht entstehen. Empfindungen, die uns einreden: „Ich kann es nicht haben, deshalb missgönne ich es denen, die es haben“. Akzeptanz gegenüber dem, was andere besitzen, würde Sie anspornen und Ihnen sagen: „Ich kann es auch erreichen, und es wird mich zu einem besseren Menschen machen“.

Bejahen Sie erfolgreiche Persönlichkeiten

Anstatt erfolgreiche und wohlhabende Menschen heimlich zu beneiden, gilt es sie zu akzeptieren, auch wenn es Unangenehme unter ihnen gibt. Die gibt es schließlich überall.

Es geht ja auch nicht um die Bejahung der Persönlichkeit dieser Personen, sondern lediglich, dass es in Ordnung ist, erfolgreicher, glücklicher und reicher zu werden.

Wenn Sie Empfindungen von Egoismus, Arroganz, Gedankenlosigkeit, Angst und Eifersucht kennen, dann können Sie jetzt entscheiden, diese Gedanken hinter sich zu lassen. Weil sie Emotionen hervorrufen, denen Handlungen folgen, die Sie von wesentlich mehr Erfolg, Glück und Wohlstand wegleiten, auch wenn es Ihnen nicht bewusst ist.

Hier ist eine einfache Übung, mit der Sie diese Art von Empfindungen zumindest teilweise bezwingen können: Denken Sie jetzt bitte an etwas, dass Sie immer schon einmal tun wollten, wofür Sie aber nie die Zeit hatten. Haben Sie etwas gefunden?

OK, dann tun Sie es JETZT SOFORT oder spätestens sobald es möglich ist, aber brechen Sie keine Gesetze! Vielleicht werden Sie es nur einmal tun, weil Sie feststellen, dass es falsch war. Aber wenigstens wissen Sie das jetzt. Sie haben durch Ihr Handeln etwas in sich überwunden, was Sie bisher zurückgehalten hat, weitere Durchbrüche werden leichter werden. Es ist ein Fakt: Durch Handlungen zu erfahren ist der einzige Weg zu wachsen und erfolgreicher zu werden.

Es geht nicht nur um Erfolg

Bei allem, was ich hier schreibe, geht es nicht nur um Erfolg und Reichtum, auch wenn beides eines der Ziele ist. Es geht darum, als Person zu wachsen, damit Sie größer werden als die Hindernisse, die Ihnen in Ihrem Leben begegnen.

Umso weiter wir uns durch unser Handeln und Erleben entwickeln, umso größeren Herausforderungen sind wir gewachsen. Umso fähiger sind Sie, das Gute und das Schlechte, den Erfolg und den Wohlstand, der Ihr Wachstum mit sich bringt, anzunehmen. Am Ende ist Ihr Streben nach mehr Erfolg, Glück und Wohlstand für alle von Nutzen. Besonders, wenn Sie sich dazu entscheiden, auch anderen dabei zu helfen, erfolgreicher, glücklicher und wohlhabender zu werden. Wie soll das schlecht sein?

Bildnachweis: contrastwerkstatt / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Heinz-Jürgen Scheld