Lebensberatung

Gefühle steuern das Leben – Welcher Gefühlstyp sind Sie?

Gefühle steuern das Leben - Welcher Gefühlstyp sind Sie?
Avatar
geschrieben von Manuela Aberger

Sind Sie eher selbstbewusst oder schüchtern? Erkennen Sie sofort, welche Stimmung in Ihrem Umfeld herrscht oder sind Sie hierfür eher blind? Unser emotionaler Stil ist für den Umgang mit unseren Mitmenschen, für unseren Lebens-, Liebes- und Arbeitsstil verantwortlich. Erkennen Sie Ihr Muster und steuern Sie Ihre Gefühle bei Bedarf noch in die richtige Richtung.

Emotionaler Stil – Was ist das?

Wir Menschen gehen mit denselben Ereignissen des Lebens auf eine sehr individuelle und unterschiedliche Art und Weise um. Verantwortlich hierfür ist der jeweilige emotionale Stil eines Menschen. Während einige von uns sehr viel Stress aushalten, leiden andere längst an Burnout.

Eine Scheidung beispielsweise stürzt einige in tiefe Depressionen, andere dagegen nutzen sie sogar zu Ihrem Vorteil und sind binnen weniger Wochen über den großen Lebenseinschnitt hinweg. Der emotionale Stil entscheidet dem Autor Richard Davidson zufolge auch darüber, ob wir bereit sind, unseren Mitmenschen in der Not zu trösten oder ob wir ob wir uns aus dem Staub machen, sobald es jemandem schlecht geht.

Welche Gefühlstypen gibt es?

a) Resilienz:

Wie reagieren Sie auf einen Streit mit Ihrem Partner? Grübeln Sie den ganzen Tag darüber und werfen Sie mit Beschimpfungen um sich? Oder sind Sie eher der Typ, der derartige Angelegenheiten sofort wieder vergisst und sich darauf verlässt, dass das Problem bald wieder beseitigt ist? Trifft letzteres zu, dann sind Sie belastbar und resilient.

Extreme sind in beiden Fällen als negativ zu bewerten. Während es einem sehr belastbaren Menschen an der Motivation fehlt, Herausforderungen überhaupt anzunehmen, lassen sich die wenig Belastbaren schnell aus der Bahn werfen. Diese Personengruppe neigt dazu, sich wegen jeder Kleinigkeit endlos aufzuregen – sogar über Angelegenheiten, die an sich längst geklärt oder unwichtig sind.

b) Grundeinstellung:

In diese Gruppe gehören zum einen jene, die an jedem Ort sofort mit allen anderen in Kontakt treten, sehr gesprächig sind und sich durch nichts aus der Ruhe bringen lassen. Sie sind immer gut gelaunt und fühlen sich Ihren Mitmenschen stets verbunden. Dieses positive und optimistische Extrem bemerkt Warnsignale im Berufs- und Privatleben kaum. Andererseits gibt es jene Gruppe, deren Glücksgefühle Schneeflockenähnlich dahinschmelzen. Zyniker und Pessimisten gehören in diese Kategorie.

Können Sie Ihre Gefühle steuern?

c) soziale Intuition

In dieser Kategorie ist zwischen dem intuitionsschwachen und dem intuitionsstarken Menschen zu unterscheiden. Sicherlich kennen Sie die Situation: Sie stoßen auf einen Kollegen, der gerade eine Frau anflirtet, die sichtlich kein Interesse an ihm hat. Ihr Kollege flirtet dennoch weiter. Der intuitionsstarke Typus dagegen weiß sogar nonverbale Signale seines Gegenübers richtig zu deuten. Beispielsweise erkennt er sofort, wenn sich jemand in Trauerstimmung befindet.

d) Selbstwahrnehmung:

Man kann seinen eigenen Gefühlen gegenüber einerseits völlig blind sein – dann zählt man zum selbstblinden Typ-, andererseits können wir uns unseren Gefühlen völlig bewusst sein, dann zählen wir zum selbstaffinen Typus.

e) Kontextsensibilität:

Menschen, die auf einer Beerdigung mit Ihrem Smartphone spielen oder die dem Bräutigam bei einer Hochzeit von der Affäre seiner Frau erzählen, gehören zum kontextblinden Typus. Wenn Sie dagegen genau wissen, wann Sie welches Thema am besten nicht ansprechen, gehören Sie zum kontextaffinen Typ.

f) Aufmerksamkeit:

Sind Sie eher jemand, der konzentriert an einer Aufgabe dran bleibt oder lassen Sie sich schnell ablenken?

Mehr zu diesem Thema können Sie im Werk „Warum wir fühlen, wie wir fühlen“ von Richard Davidsons nachlesen – und so vielleicht auch Ihr Leben durch die richtigen Gefühle besser steuern.

Bildnachweis: igor_kell / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Avatar

Manuela Aberger