Kredit

Tipps für schnelles Geld: Kredite ohne Schufa

Geraten Verbraucher in eine Schuldenfalle oder wird dringend Geld für eine Anschaffung benötigt, sind Geldanbieter nicht weit. Dabei herrschen oftmals Vorbehalte gegenüber der Schufa. An ihr kommt normalerweise niemand vorbei, wer einen Kredit aufnehmen möchte. Lesen Sie hier, welche Kredite ohne Schufa möglich sind.

Vielfach bestehen Bedenken, die Schufa könnte negative Informationen über die eigene Person gespeichert haben. Für diejenigen, die wegen eines negativen Schufa-Eintrags keinen Kredit mehr bekommen, ist der letzte Ausweg oft ein Kredit ohne Bonitätsprüfung. Viele Kunden informieren sich daher über sogenannte Kredite ohne Schufa.

Deutsche Banken sind zwar rechtlich sogar dazu verpflichtet, die Bonität, also die Rückzahlungsfähigkeit und Zahlungswilligkeit eines Kunden, zu prüfen, bevor sie ein Darlehen vergeben. Dafür nehmen sie die Dienste von Auskunfteien wie der Schufa in Anspruch.

Trotzdem gibt es genügend legale Wege, zu Krediten ohne Schufa zu kommen.

Vorsicht Nachteile!

Kredite ohne Schufa sind für Verbraucher meist teuer: Deutlich höhere Zinsen sind ein gängiges Instrument von Anbietern, um sich gegen einen möglichen Kreditausfall abzusichern. Hier muss mit einem Effektivzins zwischen 11,30 und 25,50 Prozent gerechnet werden, der selbst die teuren Dispozinsen für die Überziehung eines Girokontos übersteigt.

Zudem haben Verbraucher vielfach kaum oder gar keine Wahlmöglichkeiten hinsichtlich Kreditsumme und Laufzeit.

Darüber hinaus vergeben Kreditinstitute nur Schufa-freie Kredite in einer überschaubaren Größenordnung. Im Normalfall liegt die maximale Kreditsumme bei 5.000 Euro, da die Antragsteller im Normalfall über wenig Grundeinkommen verfügen und kaum Sicherheiten bieten können.

Tipps für schnelles Geld: Kredite ohne Schufa

Ein festgeschriebenes monatliches Mindesteinkommen ist als Sicherheit für die Kreditgeber erforderlich, falls es zu einem Kreditausfall kommen sollte.

Tummelplatz für schwarze Schafe

Der Markt an Anbietern im Schufa-freien Kreditbereich ist unübersichtlich und ein Sammelbecken für Betrüger. Diese versuchen, die Not des Einzelnen auszunutzen, indem sie diverse Vorleistungen des Kreditnehmers einfordern, ohne den Kreditbetrag auszuzahlen.

Dabei werden, wie eine Informationsübersicht zum Thema Schufa-freie Kredite warnt, Gebühren verlangt, die als „Bearbeitungsgebühren“ oder „Auslagen“ getarnt sind. Außerdem sollte der Verbraucher stutzig werden, wenn

  • im Vorfeld Gebühren für den Vergleich mehrerer Angebote oder die Vermittlungstätigkeit eingefordert,
  • Versicherungen im Paket mit angeboten,
  • Antragsunterlagen nur per Nachnahme zugesandt,
  • Hausbesuche durchgeführt und in Rechnung gestellt oder
  • Telefongebühren für 0190-Kredit-Hotlines berechnet

werden.

Da niemand wirklich Geld ohne Sicherheiten verleiht, ist grundsätzlich von Kreditvermittlern, die keinerlei Sicherheiten verlangen, dringend abzuraten. Auch um Unternehmen, die eine Vorkasse-Leistung in jedweder Form verlangen, sollte ein Bogen gemacht werden, denn seriöse Kreditvermittler – auch für Kredite ohne Schufa – offerieren immer ein kostenloses und unverbindliches Kreditangebot, wie finanztipps.cc informiert.

Es geht auch anders – Pfandkredite

Wer Sofortkredite ohne Schufa benötigt, kann sich auch an ein Pfandhaus wenden, in dem so ziemlich alles von Wert – von Schmuck, Gold und Markenuhren über Designmöbel bis hin zu Autos – beliehen werden kann.

Dabei ist das Prinzip immer gleich: Gegen die Hinterlegung von Pfändern werden Schufa-freie Pfandkredite vergeben, die Darlehen werden sofort und bar ausgezahlt. Normalerweise erhält der Kunde einen gewissen Prozentsatz vom Zeitwert, der je nach Unternehmen variiert. Optional wird vielfach auch ein Sale-and-Rent-Back-Vertrag angeboten – wie in einem Pfandleihhaus für Autos in München, das solche Verträge anbietet und bis zu 80 % des Zeitwertes auszahlt. Dabei werden die Liquiditätsprobleme privater und geschäftlicher Kunden durch Beleihung verschiedenster Fahrzeuge von Autos über Oldtimer bis Bussen gelöst.

Sale-and-Rent-Back-Verträge kommen ursprünglich aus dem Immobilienbereich. Wie Creditreform informiert, wird bei dieser Vertragsform ein Auto verkauft und gleich wieder zurückgemietet, wenn der Pfandkreditkunde das Fahrzeug nicht unterstellen, sondern weiter nutzen will. Solche Vereinbarungen werden in der Regel für sechs Monate geschlossen. Der Kunde muss vorher eine Vollkaskoversicherung für sein Auto abgeschlossen haben.

Die konkrete Vertragsabwicklung ist hier wie andernorts prinzipiell gleich: Der Artikel wird direkt vor Ort im Pfandleihhaus durch Mitarbeiter geschätzt und beurteilt. Der Service ist normalerweise für den Kunden kostenlos und unverbindlich: Erst mit Vertragsunterzeichnung tritt die Geschäftsbeziehung in Kraft. Da ein Pfandhaus mit dem Sachwert handelt, kann es ohne Schufa-Abfragen den Restwert des Pfandobjekts berechnen und ihn dem Kunden direkt auszahlen. Da das Beleihungsobjekt als Pfand einbehalten wird, stellt es für ein Pfandunternehmen eine ausreichende Sicherheit dar, sodass auf eine individuelle Schufa-Auskunft verzichtet werden kann.

Die Höhe der Auszahlung orientiert sich prozentual am erzielbaren Veräußerungserlös der zur Verleihung übergebenen Pfandsache. Der Pfandleiher sorgt während der Kreditlaufzeit für eine sichere Aufbewahrung der Pfandsache, inklusive Versicherung.

Geld aus einem Sammelpool – Crowdfunding

Eine andere Methode, an Geld ohne Schufa-Auskunft zu kommen, ist eine Finanzierung über Crowdfunding: Eine Vielzahl von meist privaten Anlegern zahlt Geld in einen Online-Sammelpool ein und erhält dafür im Gegenzug eine vereinbarte Geld- und/oder Sachleistung. User können online kreative Projekte fördern, in zukunftsweisende Unternehmen investieren oder regionalen Kommunen Geld leihen. Das speziell für junge Start-up-Unternehmen entwickelte Finanzierungsmodell funktioniert klassischerweise über das Internet.

Zumeist wird im Vorfeld eine zu erreichende Mindestsumme definiert, die in einem bestimmten, anvisierten Zeitraum erreicht werden muss, damit ein Projekt realisiert werden kann. Wird die angestrebte Summe nicht erreicht, erhalten die Unterstützer ihr Geld zurück. Andernfalls erhalten die Supporter in der Regel eine Gegenleistung von den Projekt-Urhebern, die unterschiedlich ausfallen kann, bei kommerziellen Projekten beispielsweise in Form einer finanziellen Beteiligung oder eines gewährten Kredits.

Um ein Projekt über Crowdfunding zu finanzieren, gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Plattformen, über welche die Zahlungen abgewickelt werden können.

Mieten statt Finanzieren – Leasing

Tipps für schnelles Geld: Kredite ohne Schufa  Tipps für schnelles Geld: Kredite ohne Schufa

Leasing eignet sich vor allem als Alternative für einen Bankkredit in langfristig planbaren Situationen, da ein Aussteigen aus dem Vertrag oft schwierig ist.

Wer ein kleines Unternehmen besitzt, kann an Schufa-freies Geld über einen Leasing-Vertrag herankommen. Leasing ist im Gegensatz zu einer Kreditfinanzierung eine Art Miete. Hier wird kein Finanzierungsobjekt über einen bestimmten Zeitraum in zuvor festgelegten Raten zuzüglich Zinsen abbezahlt.

Laufzeiten von Leasingverträgen liegen üblicherweise zwischen zwei und fünf Jahren. Nach Vertragsende muss das geleaste Objekt zum vorher vereinbarten Restwert wieder zurückgegeben oder vollständig erworben werden. Wird er unterschritten, drohen hohe Nachzahlungen. Besonders geeignet ist das Miet-Instrument für Unternehmen oder Selbstständige, welche die Leasingraten steuerlich in Abzug bringen können. Das hat den positiven Nebeneffekt, dass sich die technische Ausstattung eines Unternehmens stets auf einem aktuellen Stand halten lässt. Die Leasingobjekte sind nur gemietet und werden nach Vertragsende durch neue Leasing-Modelle ersetzt.

Bilder:
Abbildung 1: pixabay©condesign (CC0 1.0)
Abbildung 2: pixabay©StartupStockPhotos (CC0 1.0)
Abbildung 3: pixabay©FirmBee (CCO 1.0)

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.