Kredit

So profitieren Sie bei der Baufinanzierung von einem Kombikredit

Mit einem Kombikredit erhalten Eigenheimkäufer das benötigte Geld für eine Immobilie sofort. Statt zu tilgen zahlen Sie dann in einen Bausparvertrag ein. Hier locken allerdings Fallen bei der Verzinsung, weshalb Interessenten bei der Beratung unbedingt auf Transparenz bestehen sollten. Lesen Sie mehr dazu in diesem Artikel!

Eine Baufinanzierung ist für die meisten Menschen ein Mammut-Projekt. Eigenkapital beschaffen, einen guten Zins finden, die richtige Bank für die Finanzierung auswählen und hoffen, dass alles gut geht. Wer schon früh einen Bausparvertrag abgeschlossen hat, kann bei der Baufinanzierung davon profitieren.

Mit einem Bausparvertrag können nämlich zukünftige Eigenheimbesitzer gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Sie können einerseits über den Bausparvertrag Eigenkapital für die Finanzierung des Eigenheims in ein paar Jahren ansparen und andererseits direkt von günstigen Zinsen profitieren, die Bausparvertragsinhaber erhalten.

Darlehen und Bausparvertrag in einem

Eine Alternative ist ein Kombikredit. Diese Möglichkeit ist sinnvoll, wenn Geld sofort zur Verfügung stehen soll und Häuslebauer nicht erst noch jahrelang sparen wollen. Dabei erhält der Kunde auf einen Schlag ein Vorabdarlehen von seiner Bank, was zunächst in monatlichen Raten zurückgezahlt wird.

Diese Rate enthält keine Tilgung, sondern nur den Zins. Die Tilgung wird in einen Bausparvertrag gesteckt, der parallel zur Tilgung des Vorabdarlehens angelegt wird. Bei der Zuteilung dieses Vertrags zum Beispiel nach zehn Jahren, wird das Darlehen mit der angesparten Summe abgelöst.

Baufinanzierung mit Vor- und Nachteilen

Ab dann zahlt der Kunde nur noch die Zins- und Tilgungsraten für sein Darlehen, spart aber nicht weiter an. Der Vorteil liegt in der Zinssicherheit, die im Vorfeld festgelegt werden kann und dann bis zum Ende der Finanzierung feststeht. Häuslebauer können auf diese Weise genau planen und die Finanzierung ihrer Immobilie gut durchdenken.

Allerdings bietet diese Baufinanzierung auch einige Nachteile, die in erster Linie in mangelnder Preistransparenz begründet sind. So kassieren die Bausparkassen häufig doppelte Bearbeitungsgebühren – einmal für das Vorabdarlehen und einmal für den Bausparvertrag. Zudem werden Kunden häufig nur die Effektivzinsen für das Darlehen und den Bausparvertrag genannt und nicht der Effektivzins für das gesamte Angebot.

Intransparente Auskünfte der Bausparkassen verschleiern schlechte Gesamtzinsen

Auch Guthabenbeiträge in der Ansparphase, die meist nur mit Zinssätzen von 0,5 bis 1,5 % verzinst werden, werden häufig von den Bausparkassen nicht mit aufgeführt. Viele Experten bemängeln daher Kombikredite aufgrund dieser Intransparenz. Verluste, die durch geringe Zinssätze entstehen, sind bei den Gesamtkosten nicht zu verachten. Der gesamte Zinssatz für das Kombidarlehn erhöht sich auf diese Weise, was Kunden klar sein muss.

Fordern Sie daher von Ihrer Bank, dass Sie Ihnen den Effektivzins für Ihre Gesamtfinanzierung errechnet. Er ergibt sich nämlich nicht einfach nur aus den Zinsen für das Vorabdarlehen und den Zinsen für das Bauspardarlehen, sondern diese beiden müssen unbedingt in Relation gesetzt werden. 

Riester-Förderung kann Kombikredit attraktiv machen

Wenn zu einem Kombikredit die staatliche Riester-Förderung hinzukommt, steigert das die Attraktivität dieses Baufinanzierungs-Produkts. Zusätzlich zu den relativ niedrigen Zinsen des Bausparvertrags im Rahmen des Kombikredits kommen dann nämlich noch staatlichen Prämien.

Eine ausführliche Beratung zu diesem Produkt ist aber unerlässlich – am besten von einem unabhängigen Berater, der nicht an eine Bausparkasse gekoppelt ist.

Lesen Sie mehr zum Thema Baufinanzierung in diesem Artikel!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Farina Fontaine

Farina Fontaine

Leave a Comment