Lohnt sich ein Kredit ohne Schufa?

Lohnt sich ein Kredit ohne Schufa?

Kredit ohne Schufa aus dem Ausland? Das klingt vielversprechend. Zumindest für diejenigen, die aufgrund einer negativen Schufa in Deutschland keinen Kredit mehr erhalten. Natürlich ist ein schufafreier Kredit an Voraussetzungen gebunden – und an Kosten. Erfahren Sie hier, ob sich ein solches Darlehen tatsächlich lohnt.

Bei einem Kredit aus dem Ausland handelt es sich um ein schufafreies Darlehen zwischen 500 und 3.500 Euro und Laufzeiten bis zu 48 Monaten. In der Regel stammen diese Kredite aus der Schweiz und aus Liechtenstein. Auch wenn keine Schufaklausel unterschrieben werden muss, sind die Kreditkonditionen weitaus schlechter als bei einem "Normalkredit" in Deutschland. Die Zinssätze (über 12 Prozent) und Bearbeitungsgebühren sind entsprechend höher.

Letztere dürfen in Deutschland zwar nicht mehr berechnet werden, dies gilt jedoch nicht für einen Auslandskredit. Vermittelt werden diese Kredite ausschließlich über Finanzdienstleister und Kreditvermittlungsunternehmen. Kreditsuchende sollten jedoch darauf achten, dass es sich um seriöse Anbieter handelt. Lesen Sie dazu auch meinen Beitrag "Kreditvermittler: Achten Sie auf unseriöse Versprechungen".

Voraussetzungen für einen Kredit aus dem Ausland

Auch wenn es sich um kleine Kreditsummen bis maximal 3.500 Euro handelt, sind die Bedingungen für einen Kredit ohne Schufa eher streng. Antragsteller dürfen meistens nicht älter als 58 Jahre sein und müssen neben einem unbefristeten Arbeitsverhältnis ein pfändbares Nettoeinkommen in bestimmter Höhe nachweisen, das bei Alleinstehenden bei 1.100 Euro liegen muss.

Sind unterhaltspflichtige Personen vorhanden, erhöht sich die Summe bei einer Person auf 1.530 Euro. Pro weitere unterhaltsberechtigte Person erhöht sich das nachweisbare Nettoeinkommen um rund 300 Euro. Sind fünf oder mehr unterhaltsberechtigte Personen vorhanden, wird kein Kredit gewährt. (Bei den genannten Summen handelt es sich um Durchschnittswerte. Es kann durchaus sein, dass der eine oder andere Anbieter von Auslandskrediten ein niedrigeres oder auch höheres Einkommen voraussetzt).

Bitte beachten Sie: Liegt eine Privatinsolvenz vor, ist auch ein schufafreier Kleinkredit nicht möglich. Es erfolgt zwar keine Schufaabfrage, jedoch eine Abfrage des Schuldnerverzeichnises (in dieses werden durch das zuständige Amtsgericht z. B. Schuldner eingetragen, die eine eidesstattliche Versicherung abgegeben haben).

Lohnt sich ein Kredit aus dem Ausland?

Im Endeffekt zahlen Kreditnehmer für eine Summe von 3.500 Euro rund 800 Euro oder mehr (Zinsen, Bearbeitungs- und Umrechnungsgebühr der Schweizer Franken in Euro). Verglichen dazu kostet ein günstiger Kredit (mit Schufa) bei einer Direktbank nur 300 Euro. Auch wenn Sie bei einer "normalen" Bank keinen Kredit mehr erhalten, besteht mithilfe eines seriösen Finanzvermittlers durchaus die Möglichkeit, doch noch ein "normales" Darlehen zu bekommen.

Dieses ist aufgrund der niedrigeren Zinsen auf alle Fälle einem Kredit aus dem Ausland vorzuziehen. Wenn Sie einen Kredit ohne Schufa benötigen, um die Raten anderer Kredite zu begleichen, bzw. weil Sie schon tief in der Schuldenfalle stecken, sollten Sie sich satt an einen Kreditvermittler schleunigst an eine Schuldnerberatungsstelle wenden.

Tipp: Holen Sie sich die Angebote verschiedener Vermittler ein, denn die Bearbeitungsgebühren sind oft unterschiedlich hoch. Achten Sie auch darauf, dass Sie keine Vorab- oder Beratungsgebühren zahlen – ansonsten: Finger weg!

Veröffentlicht am 19. Januar 2012