Kredit

Kredite werden durch Leitzinserhöhung teurer

Für Sie als Verbraucher werden durch die Leitzinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) Darlehen und Kredite teurer. Experto erklärt Ihnen die Auswirkungen der Zentralbank-Entscheidung auf Ihre Kreditbedürfnisse.

Der Leitzins steigt, das Geld wird daher auch für Ihre Hausbank teurer. Und die gibt die Leitzinserhöhung schnell an Sie weiter, indem Darlehen und Kredite teurer werden. Was müssen Sie jetzt bei Ihren Finanzierungen beachten?

  • Sie sollten Großvorhaben wie Baufinanzierungen oder Autokauf vorziehen, da noch mit einem weiteren Anstieg des Leitzinses gerechnet wird.
  • Die Leitzinserhöhung schlägt auf alle Finanzierungsformen durch: Kredite, Darlehen und Ratenkredite werden teurer.
  • Aber: Keine Panik, das Kreditzinsniveau ist trotz der Anhebung immer noch auf einem historisch niedrigen Stand.
  • Profitieren Sie vom Verteilungskampf unter den Banken: Vergleichen Sie die unterschiedlichen Kredit-Angebote und verhandeln Sie die Konditionen.
  • Variable Zinsvereinbarungen sollten vermieden werden, weil aktuell erst einmal von weiteren Leitzinserhöhungen auszugehen ist.
  • Versuchen Sie Kredit-Zusatzkosten in Form von Restschutzversicherungen zu umgehen.

experto.de meint: Durch die Leitzinserhöhung kommt wieder mehr Bewegung in den Markt. Agieren Sie zügig bei Krediten für größere Projekte, aber verzichten Sie nicht auf den Vergleich verschiedener Banken und Angebote.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Gerd Bielenberg