Kredit

Kredit ohne Schufa: Beachten Sie diese 5 Tipps

Kredit ohne Schufa: Beachten Sie diese 5 Tipps
geschrieben von Burkhard Strack

Die Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) sammelt Informationen, um über die Bonität von Kreditnehmern Auskunft zu geben. Dies dient dem Schutz der Vertragspartner vor Kreditausfällen. Bei einem Kredit ohne Schufa werden keine Auskünfte über den potenziellen Kreditnehmer eingeholt. Bei der Gewährung des Darlehens wird dieses auch nicht eingetragen.

Diese Kreditform bewilligt zu bekommen, ist oftmals nicht so einfach, aber keinesfalls unmöglich.

Kredit ohne Schufa – was verbirgt sich dahinter?

Bei der Vergabe eines Kredits prüfen die Banken in der Regel über die Schufa, ob der potenzielle Kreditnehmer in der Lage ist, den Verpflichtungen nachzukommen. Dies geschieht dadurch, dass geprüft wird, ob in der Schufa-Akte Einträge vorliegen. Trifft es zu, erkennt die Bank, dass es in der Vergangenheit bereits zu Zahlungsschwierigkeiten gekommen ist.

In dem Fall wird das beantragte Darlehen in der Regel abgelehnt und es bleibt nur noch die Möglichkeit, einen Kredit ohne Schufa zu beantragen. Das heißt, es wird keine Auskunft eingeholt. Bei diesem Kredit sind die Zinsen meist höher. Der Grund hierfür ist, dass das Risiko eines Kreditausfalls größer ist, das sich die Bank bezahlen lässt.

Kredit ohne Schufa stammt meist aus dem Ausland

Die deutschen Banken lehnen einen Kredit bei einem Schufa-Eintrag gewöhnlich ab. Nun bleibt nur noch der Weg ins europäische Ausland. Die Schweiz gilt in dieser Hinsicht seit zahlreichen Jahren als renommierter Finanzplatz. Die hier ansässigen Banken holen in Deutschland keine Schufa-Auskunft ein.

Dieses Verfahren ist für deutsche Antragsteller in der Regel nicht schwieriger oder langwieriger als die Beantragung bei einer deutschen Bank. Die gesamte Abwicklung erfolgt über das Internet und den Postweg. Dies bietet den zusätzlichen Vorteil einer Anonymität, den viele Antragsteller sehr zu schätzen wissen.

Eine weitere gute Möglichkeit, einen Kredit trotz negativer Schufa zu erhalten, ist ein Bürge. Dieser verpflichtet sich, bei Zahlungsausfällen für die Rückzahlung des Kredits aufzukommen. Die Voraussetzung, dass der Bürge akzeptiert wird, ist, dass er eine tadellose Schufa-Auskunft aufweist und einen sicheren Arbeitsplatz mit einem relativ hohen Einkommen nachweisen kann.

Einen seriösen Anbieter wählen

Vor dem Abschluss eines Kreditantrags ist es sehr wichtig, dass Sie die möglichen Angebote gut miteinander vergleichen, um den besten und vor allem einen seriösen Kredit ohne Schufa zu wählen. Das Beantragen des Kredits ohne Schufa ist ziemlich einfach. Wenn Sie im Internet mit dem verfügbaren Kreditrechner die Angebote vergleichen, kommen Sie in den Genuss der bestmöglichen Konditionen Ihres Darlehens. Auf diese Weise können Sie bereits im Vorfeld prüfen, mit welchen Zinsen Sie rechnen müssen. Der Kredit ohne Schufa kann dadurch nach den eigenen individuellen Bedürfnissen entsprechend gestaltet werden.

Auf folgende 5 Dinge sollte bei der Beantragung des Kredits geachtet werden:Vor der Kreditbewilligung dürfen keine Kosten entstehen (für den Vergleich oder die Vermittlung).

  • Kein Versand der Kreditunterlagen per Nachnahme, denn dies dient dem Ziel, über Umwege Gebühren zu erlangen.
  • Kein Verkauf von weiteren Dienstleistungen wie Versicherungen oder Bausparverträgen, denn dies ist unzulässig.
  • Auch zu niedrige Zinsen oder vermeintliche Schnäppchen sind häufig ein Zeichen für einen unseriösen Kredit.
  • Kontaktaufnahme zum Anbieter sollte einfach und vor allem kostengünstig erfolgen (keine teuren Hotlines nutzen).
PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.

Leave a Comment