Kredit

Finanzen: Darlehensvertrag mit Sohn oder Tochter

Wenn Sie Ihren Kindern Geld aus dem Betriebs- oder Privatvermögen schenken, um es anschließend als Darlehen zurückzuerhalten, legt das Finanzamt besonders strenge Maßstäbe an. Beachten Sie daher diese 5 Tipps:

  • Schenken Sie den Betrag ohne jede Auflage.
  • Überweisen Sie das Geld auf ein eigenes Konto des Kindes.
  • Zwischen Schenkung und Darlehen sollten mindestens drei Monate liegen.
  • Der geschenkte Betrag sollte höher sein als das Darlehen, das Sie anschließend erhalten.
  • Die Zins- und Rückzahlungsbedingungen müssen dem entsprechen, was zwischen Fremden üblich ist.
– Schenken Sie den Betrag ohne jede Auflage.
– Überweisen Sie das Geld auf ein eigenes Konto des Kindes.
– Zwischen Schenkung und Darlehen sollten mindestens drei Monate liegen.
– Der geschenkte Betrag sollte höher sein als das Darlehen, das Sie anschließend erhalten.
– Die Zins- und Rückzahlungsbedingungen müssen dem entsprechen, was zwischen Fremden üblich ist.

Wenn Sie Ihren Kindern Geld aus dem Betriebs- oder Privatvermögen schenken, um es anschließend als Darlehen zurückzuerhalten, legt das Finanzamt besonders strenge Maßstäbe an. Beachten Sie daher diese 5 Tipps:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.