Darlehen ohne Sicherheiten – was Sie beachten sollten!

Kredit ohne Sicherheit: Ist das wirklich möglich?

Bisher schien es so gut wie unmöglich, ein Darlehen zu bekommen, wenn man die nötigen Sicherheiten dafür nicht vorweisen kann. Inzwischen gibt es aber schon solche Kredite für alle, die keine Sicherheiten wie einen festen Arbeitsplatz haben. Zwar ist es für sie trotzdem noch schwerer als für Kreditnehmer mit ausreichenden Sicherheiten, doch trotzdem gibt es große Chancen!

Was muss von Kreditnehmern beachtet werden?

Die meisten regulären Banken vor Ort vergeben keine Kredite an unsichere Kunden, damit brauchen Sie Ihre Zeit fast gar nicht erst zu verschwenden. Diese Banken wollen keine großen Risiken eingehen und bleiben lieber bei den traditionellen Maßstäben für eine Kreditvergabe.

Was sich für einen potentiellen Kreditnehmer deswegen eher lohnt, ist die Suche im Internet. Dort lassen sich einige Anbieter finden, die Kredite ohne Einkommen oder Geld ohne Schufa-Prüfung verleihen. Achten Sie allerdings darauf: Besonders in diesem Themenbereich gibt es sehr viele unseriöse oder stark überteuerte Angebote. Nehmen Sie sich für jedes Angebot genug Zeit, es ausgiebig zu studieren.

Im Internet können sich potentielle Kreditnehmer genügend informieren und die Angebote verschiedener Anbieter genauer in Betracht ziehen. Die Sicherheiten sind zwar enorm wichtig, doch in der letzten Zeit rückte vor allem die Bonität immer mehr in den Vordergrund. Wenn diese sehr gut ist, so sind auch die Chancen auf einen Kredit ohne Sicherheiten recht groß.

Auch wenn man einen Bürgen hat, ist es möglich, einen Kredit zu bekommen. Als Bürge ist der eigene Partner meist sehr gut geeignet. Wenn man keinen Bürgen hat, muss man meist mit hohen Zinsen rechnen.

Unterschiede zwischen diesem und einem normalen Kredit

Meistens lassen Banken sich das hohe Risiko auch bezahlen, das sie eingehen, wenn sie jemandem ohne Sicherheiten einen Kredit verteilen. Deswegen sind Kredite ohne Sicherheiten fast immer wesentlich teurer als normale Kredite und haben einen viel höheren Zinssatz. Die Kreditsumme ist zwar auf eine bestimme Höhe limitiert, doch die Laufzeit ist auch bei diesen Krediten personalisierbar. Es lohnt sich also, vorrausschauend zu planen und die möglichen entstehenden Zinskosten zu überdenken.

Angebote mit den besten Konditionen finden

Wer auf so ein Darlehen ohne Sicherheiten angewiesen ist und auch keinen Bürgen vorzeigen kann, muss zwangsweise die Konditionen in Kauf nehmen, die sich ihm bieten. Es bietet sich allerdings an, einen Vergleichsrechner aus dem Internet zu nutzen um eventuell doch noch etwas Geld zu sparen. Mithilfe eines solchen Rechners lassen sich die besten und günstigsten Konditionen sehr schnell finden.

Wenn Sie nun also ein potentieller Kreditnehmer sind, aber keine Sicherheiten und auch keinen Bürgen vorzuweisen haben: Geben Sie nicht auf. Es bietet sich immer eine Lösung, wie man auch ohne nachweisbare Sicherheiten einen Kredit bekommen kann. Achten Sie allerdings darauf, dass diese Kredite meist mit sehr hohen Zinsen verbunden sind. Wenn Sie nach Angeboten im Internet recherchieren, prüfen Sie alle Details genau, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Im Internet finden sich viele unseriöse oder überteuerte Angebote von Betrügern

Veröffentlicht am 8. Mai 2013
Diesen Artikel teilen