Kredit

4 Tipps für Ihren Kreditvergleich

4 Tipps für Ihren Kreditvergleich
geschrieben von Burkhard Strack

Wenn Sie einen Kredit abschließen möchten, dann sollten Sie einige Dinge beachten, denn Kredit ist nicht gleich Kredit. Abgesehen davon, dass es verschiedene Angebote gibt – von Bauspardarlehen bis Hochzeitskredit – hat jeder Kredit auch andere Bedingungen. Was Sie bei einem Kreditvergleich bedenken sollten, lesen Sie hier.

Bevor Sie einen Kredit abschließen, sollten Sie immer einen Kreditvergleich machen. Diesen können Sie zum einen mühsam selbst durchführen. Zum anderen können Sie sich aber auch über ein Kreditvergleichsportal über Ihre Finanzierungsmöglichkeiten informieren – so zum Beispiel auf www.kreditvergleich-24.eu/. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Kredite, die zu Ihren Anforderungen passen könnten.

Es gibt aber ein paar Tipps, die Sie auf jeden Fall beachten sollten:

4 Tipps, für Ihren Kreditvergleich

  1. Bevor Sie überhaupt über einen Kreditvergleich nachdenken, sollten Sie sich darüber klar sein, wofür Sie diesen verwenden. Möchten Sie damit Ihr neues Haus finanzieren, ein Auto kaufen, oder in Urlaub fahren? Der Verwendungszweck eines Kredits kann oft positive Auswirkungen auf dessen Konditionen haben. So können Sie zum Beispiel günstigere Bedingungen bekommen, wenn Sie direkt einen Autokredit anstatt eines normalen Ratenkredits wählen, wenn Sie sich ein neues Auto anschaffen möchten.

  1. Neben dem Verwendungszweck sollten Sie vor einem Kreditvergleich auch über die nötige Kredithöhe nachdenken. Wie hoch muss der Kredit sein, damit er Ihren Bedarf abdeckt? Einen Kredit nachträglich aufzustocken, kann mit schlechteren Bedingungen – beispielsweise einem höheren Zinssatz – verbunden sein. Gleichzeitig sollten Sie aber auch bedenken, wie hoch der Kredit nur sein darf. Er sollte Ihre finanziellen Möglichkeiten nicht übersteigen.
  2. Damit einher geht auch die Frage nach den monatlich zahlbaren Raten und der Laufzeit. Generell gilt, je länger die Laufzeit, desto mehr Zinsen müssen Sie zahlen. Gleichzeitig beeinflusst die Laufzeit auch die Höhe der Raten. Sie sollten also darüber nachdenken, was Sie monatlich für eine Rate zahlen können, ohne dabei in finanzielle Engpässe zu kommen.
  3. Ein weiterer, wichtiger Punkt bei einem Kreditvergleich ist die Möglichkeit der Tilgung. Grundsätzlich ist ein Kredit so aufgebaut, dass man seine monatlichen Raten für die angegebene Laufzeit zahlt, bis man am Ende noch eine höhere Schlussrate begleichen muss. Ein Vorteil wäre es hier, wenn man Sondertilgungen leisten kann. Diese können Sie zusätzlich zu Ihren normalen Kreditraten zahlen und so Ihre Kreditsumme insgesamt senken.

Neben diesen 4 Tipps, sollten Sie bei Ihrem Kreditvergleich natürlich auch generell auf die unterschiedlichen Zinssätze und eventuell versteckte Zusatzkosten achten.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.

Leave a Comment