Krankheiten

Kaffee bietet Schutz vor Darmkrebs

Kaffee bietet Schutz vor Darmkrebs
Avatar
geschrieben von Burkhard Strack

Einen Schutz vor Darmkrebs haben Frauen, die täglich mehrere Tassen Kaffee trinken. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des japanischen Gesundheitsministeriums. Die Forscher aus Tokio fanden heraus, dass bereits mehr als drei Tassen pro Tag das Darmkrebsrisiko erheblich senken.

Ab dieser Menge sinkt das Risiko, an schweren Darmtumoren zu erkranken, um bis zu 56%. Nicht-Kaffeetrinkerinnen sind wesentlich gefährdeter. Die Wissenschaftler erklären diesen Effekt damit, dass Kaffee den Cholesterinspiegel niedrig hält und die Absonderung von Gallensäure fördert. Dies biete den Schutz vor Darmkrebs. Bei Männern konnte diese Auswirkung nicht beobachtet werden.

Bildnachweis: BillionPhotos.com / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Avatar

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing.