Krankheiten Praxistipps

Hoher Blutdruck: Was können Sie dagegen tun?

Hoher Blutdruck: Was können Sie dagegen tun?
geschrieben von Burkhard Strack

Bereits junge Menschen können an hohem Blutdruck leiden. Welche Maßnahmen können dazu beitragen, dass Ihr bestehender Bluthochdruck Normalwerte erreicht? Wie können Sie Ihre Hypertonie gezielt bekämpfen? Lesen Sie hier einfache Verhaltensregeln, die Ihnen dabei helfen, dass Sie Ihren erhöhten Blutdruck senken können.

Reduzieren Sie Ihre Kochsalzzufuhr

Bei fast der Hälfte aller Blutdruckpatienten ist es möglich, durch eine verringerte Kochsalzzufuhr den erhöhten Blutdruck zu senken. Auf jeden Fall sollten Sie als Bluthochdruckpatient diese Maßnahme versuchen. Viele Lebensmittel enthalten schon eine ganze Menge Kochsalz – zum Beispiel Brot, Wurst und Käse. Die durchschnittliche Salzzufuhr bei uns Deutschen liegt bei etwa 15 g pro Tag. Unser Bedarf liegt allerdings nur bei etwa 3 Gramm Salz pro Tag.

Reduzieren Sie Ihr Körpergewicht

Wenn Sie Ihr Gewicht deutlich reduzieren können, wird sich Ihr Blutdruck in den meisten Fällen ebenfalls senken. Schränken Sie den Genuss von fett- und zuckerhaltigen Speisen ein. Trinken Sie kalorienfreie Getränke wie Mineralwasser und ungesüßten Tee.

Tipps dazu: Wie Sie Ihr Gewicht dauerhaft reduzieren können lesen Sie hier.

Essen Sie Nahrungsmittel mit einem hohen Kaliumanteil

Wenn Sie sich kaliumreich ernähren, kann dies zur Blutdrucksenkung beitragen. Besonders kaliumreiche Lebensmittel sind Obst, Vollkornprodukte, Kartoffeln und Gemüse. Durch die regelmäßige Einnahme von Abführmitteln kann ein Kaliummangel entstehen. Ebenfalls können Sie zu wenig Kalium im Blut haben, wenn Sie an Durchfallerkrankungen leiden oder entwässernde Mittel einnehmen müssen.

Reduzieren Sie Ihren Alkoholkonsum

Der Genuss von Alkohol kann die Entwicklung von hohem Blutdruck fördern. Zudem kann Alkohol dazu beitragen, dass sich Ihr Körpergewicht erhöht. Trinken Sie deshalb nur wenig oder gar keinen Alkohol. Gelegentlich ein Glas Rotwein können Sie sich jedoch gönnen.

Bestimmte Sportarten können erhöhten Blutdruck senken

Wandern, Radfahren, Schwimmen und Walking können sich positiv auf Ihren Blutdruck auswirken. Die sportliche Betätigung kann besonders bei Bluthochdruckpatienten sinnvoll sein, die übergewichtig sind. Der Ausdauersport kann zudem die Lipidwerte senken und die Blutzuckerwerte günstig beeinflussen.

Tipp: Wenn Sie an Bluthochdruck leiden, sollten Sie regelmäßig Ihren Blutdruck messen.

Lesen Sie zum Thema „Hoher Blutdruck“ auch die Artikel:

Bildnachweis: Brian Jackson / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing.