Reden

Musterrede: Laudatio auf Jubilare in einem Unternehmen

Je älter ein Unternehmen wird, desto mehr Jubiläen stehen an. Als Geschäftsführer oder Führungskraft gehört es dann zur Pflicht, eine Laudatio auf die Jubilare zu halten. Sie selber sind noch auf der Suche nach der richtigen Rede? Orientieren Sie sich an dieser Musterrede und Sie überzeugen und begeistern Ihre Zuhörer.

Eine Musterrede für Jubilare in einem Unternehmen

Sehr geehrte Gäste, (an dieser Stelle Begrüßung der Externen, z.B. Politik, Presse, Handwerkskammer etc.),
sehr geehrte Mitarbeiter,
sehr geehrte Freunde unseres Unternehmens!

Ein kleines bisschen mehr als ein Vierteljahrhundert besteht dieser Betrieb nun schon. Als mein Bruder und ich ihn gründeten, hatten wir niemals daran gedacht, was uns da alles erwartet! Schnell wurde er größer, schnell benötigten wir mehr Mitarbeiter und schnell wuchs ein starkes Team heran. Manche begleiten uns am heutigen 1. Juli seit genau 25 Jahren: Wir sind heute hier, um Max Mustermann und Barbara Beispielfrau unser herzlichstes "Danke!" auszusprechen.

Kein Unternehmen wird stark, wenn es nicht auf starke Mitarbeiter
zurückgreifen darf. Im Laufe einer solch langen Zeit entsteht eine ganz
enge Beziehung. Die meisten von uns haben hier in den vergangenen Jahren
mehr Zeit miteinander als mit Ihren Liebsten Zuhause verbracht. Nicht
umsonst sprechen viele von der Musterwerks-Familie.

Liebe Barbara, lieber Max! Euer Einsatz ist ein Grundstein für die
Erfolgsgeschichte der Musterwerk GmbH. Ihr habt einen wesentlichen
Beitrag geleistet, der weit über das Fachliche hinausgeht. Mit Eurer
Kollegialität und Eurem freundschaftlichen Verhalten gegenüber den
Kollegen seid Ihr stets Vorbild gewesen. Wir haben so etwas bei uns
nicht ausformuliert an der Wand hängen, aber Ihr seid unsere
personifizierten Unternehmenswerte.

Nun steht auch Ihr kurz vor der wohlverdienten Rente. Dabei beweist Ihr aber jeden Tag aus Neue, dass nicht das Alter vielen Menschen die Freude an der Arbeit nimmt. Vielen Menschen fehlt Begeisterung. Sie sind nicht mehr angesteckt vom besonderen Geist eines Unternehmens. Zu unserem Geist, heute vielfach auch "Spirit" genannt, habt Ihr einen besonderen Beitrag geleistet. Ihr habt Kollegen motiviert, mit Eurer Leidenschaft angesteckt.

Es liegt daran, dass bei Euch der Beruf noch für "Berufung" steht. Auch heute geht Ihr Eurer Arbeit noch von ganzem Herzen nach. Für viele Menschen auf dem Arbeitsmarkt geht es nur noch um den "Job", einen Broterwerb, der keine Lebensfreude bereitet. Diese Menschen brauchen das, was heute "Work Life Balance" genannt wird. Denn Job und Privatleben haben bei Ihnen nichts miteinander zu tun.

Liebe Barbara. Lieber Max. Nachdem Ihr uns über so viele Jahre hinweg so viel gegeben habt, habe ich an Euch für die noch verbleibende Zeit eine große Bitte: Bleibt so, wie Ihr seid! Ihr seid ein Vorbild für viele Kollegen. Menschen wie Euch kann sich jedes Unternehmen nur wünschen. Deswegen sagen wir Euch mit etwas ganz Besonderem "Danke!".

(Übergabe des Geschenks)

Lasst uns aber nicht vergessen, uns auch bei denen zu bedanken, die heute mit dabei sind: Eure Familien. Ohne deren Unterstützung wäret Ihr nicht die Menschen, die ihr seid.

Wie wir ja alle wissen: Nur wer hart arbeitet, kann auch hart feiern. Deswegen wünsche ich allen noch eine angenehme Feier und erhebe jetzt endlich das Glas auf Euer Wohl!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Achim Behn