Korrespondenz: Beispiele für einen guten Briefbeginn

Viele Brieferöffnungen sind zu umständlich. Kommen Sie direkt zur Sache, rät „Der Sekretärinnen-Briefe-Manager“.

Schreiben Sie
  • statt "Wir teilen Ihnen mit, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben und die Ware zur Auslieferung gekommen ist"
    besser "Ihre Ware ist bereits an Sie unterwegs";
  • statt "Wir teilen Ihnen mit, dass wir Ihren Vorschlag akzeptieren"
    besser "Wir sind mit Ihrem Vorschlag einverstanden";
  • statt "Wir bestätigen den Erhalt Ihres Schreibens bezüglich Ihres Bauvorhabens und teilen Ihnen mit, dass wir für eine Baufinanzierung grundsätzlich bereit sind, wegen der notwendigen Verhandlungen aber noch Gespräche mit Ihnen führen müssen"
    besser "Vielen Dank für Ihren Brief. Wir helfen Ihnen grundsätzlich gern, Ihr Haus zu finanzieren. Deshalb laden wir Sie ein zu einem Gespräch über die für Sie günstigste Finanzierung."
Veröffentlicht am 8. Juni 2009