Grüße & Gratulationen

Trauerkarten-Texte: So formulieren Sie bei einem Todesfall stilvoll

Trauerkarten-Texte: So formulieren Sie bei einem Todesfall stilvoll
geschrieben von Dr. Britta Kanacher

Wenn die Nachricht von einem Todesfall im Bekanntenkreis Sie erschüttert, so fallen die Formulierungen für die Trauerkarte meist nicht leicht. Wie kann man die eigene Anteilnahme so ausdrücken, so dass die Angehörigen sich getröstet und in ihrem Schmerz verstanden fühlen? Anregungen für Trauenkarten-Texte finden Sie hier.

Bei der Anrede sollten Sie, sofern Sie die Person, an welche Sie Ihre Trauerkarte richten, den Namen und eine persönliche Grußformel verwenden.

Schreiben Sie zum Beispiel: Lieber oder Liebe und Name der Person.
Sofern Sie die trauernde Person nicht persönlich kennen, können Sie schreiben: An die Hinterbliebenen von (Name der verstorbenen Person)

Als Text, welcher der Anrede folgt, können Sie diese Sätze schreiben:

"In den schweren Stunden der Trauer möchte ich Dir/Euch/Ihnen meine aufrichtige Anteilnahme zu Deinem /Euren/Ihren großen Verlust aussprechen. Mögen Erinnerungen an glückliche und schöne Tage die Trauer erträglicher erscheinen lassen"

"Es ist mir ein tiefes Bedürfnis, Dir/Euch/Ihnen meine tiefe Verbundenheit auszudrücken. (Name des Verstorbenen) war uns viele Jahre ein/eine liebenswerte/liebenswerter Begleiter in meinem/unseren Leben und auch ich/wir spüren den großen Verlust, den der Tod für mich/uns bedeutet. In tiefer Dankbarkeit für die vielen schönen Erinnerungen, die ich/wir mit ihr/ihm verbinden, trauern wir mit Dir/Euch/Ihnen"

"In stiller Trauer fühle ich mich/fühlen wir uns mit Dir/Euch/Ihnen verbunden. Die Betroffenheit über den Tod von (Name des Verstorbenen) lässt sich nur schwer in Worte fassen – es dennoch zu versuchen muss scheitern – deshalb nur: ich/wir fühlen mit Dir/Euch/Ihnen"

"Die Freundschaft und Wertschätzung, die mich/uns mit (Name der verstorbenen Person) verbindet, haben mich/uns bei der Nachricht von ihrem/seinem Tod in tiefer Bestürzung und Trauer zurückgelassen. Ich/wir können Deinen/Euren/Ihren Schmerz nicht vermindern, wir können Dir/Euch/Ihnen nur von ganzem Herzen versichern, dass wir mit Dir/Euch/Ihnen fühlen"

Selbstverständlich können Sie auf die eine Seite der Karte einen stilvollen Spruch schreiben, auf den Sie sich dann in Ihrem persönlichen Anschreiben beziehen. Entsprechende Sprüche finden Sie hier:

Über Ihren Experten

Dr. Britta Kanacher

Leave a Comment